Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Nachtschwimmen war ein voller Erfolg
Lokales Rendsburg Nachtschwimmen war ein voller Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 28.07.2018
Von Beate König
Rolf Godt vom Förderverein Freibad hatte den Zaun mit einer Lichterkette stimmungsvoll dekoriert. Quelle: Beate König
Bokel

Bis nach Mitternacht kamen immer wieder neue Gäste ins Bad, streiften vor dem Becken Shorts und Shirts ab und tauchten ins 24 Grad warme Wasser. Kinder plantschten noch bei Sonnenuntergang mit Schwimmbrettern, Jugendliche starteten einen "Arschbomben-Contest" in der Dämmerung.

Nachts plauderte über Stunden eine Damenriege in einer Schwimmbadecke. Über ihnen stand der rötlich schimmernde Mondscheibe zwischen Bäumen. In ihrer Mitte trieb ein zum Tisch umfunktioniertes Schwimmbrett mit Sekt- und Saftgläsern.

Christel Godt und Trede hatten die zündende Idee am Donnerstag, einen Tag vor der Mondfinsternis präsentiert und eine Woge von Aufmerksamkeit geerntet: 9000 Klicks hatte der Beitrag auf der Facebooseite binnen weniger Stunden, nach einer Meldung in den Kieler Nachrichten wurde ein regionaler Radiosender aufmerksam. Rolf Godt wurde vormittags zur Nachtöffnung interviewt. Der Beitrag wurde mehrfach gesendet.

Wiederholung geplant

„Das machen wir wieder,“ kündigte Godt an. „Wenn das Wetter es zulässt, planen wir nächstes Jahr ein Mittsommernachtsschwimmen.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bauarbeiten an der Landesstraße 298 in der Ortsdurchfahrt von Langwedel behindern die Anlieger stärker als bisher angenommen. So wurden einige Grundstücksbesitzer am Donnerstag von der Sperrung der Straße vor ihren Grundstücken überrascht. Andere fanden die Beschilderung verwirrend.

Beate König 27.07.2018
Rendsburg Landesliga Schleswig - Personeller Umbruch beim OTSV

Der Osterrönfelder TSV steht in der Fußball-Landesliga Schleswig vor einem personellen Umbruch. Die vergangene Saison beendete das Team als Tabellensechster. „Damit sind wir sehr zufrieden, obwohl wir zum Ende der Saison einige Punkte verschenkt haben“, bilanziert Co-Trainer Tim Fuhrmann.

27.07.2018
Rendsburg Borgdorfer See: Blaualgen - Zarkarienwarnung in Bordesholm

Die Badestelle am Borgdorfer See ist vom Amt Nortorfer Land wegen Blaualgen gesperrt worden. Ordnungsamtsleiter Uwe Schulz geht davon aus, dass ab Montag für weitere Seen in der Region ein Badeverbot ausgesprochen wird. Im Bordesholmer See gibt es Zerkarien. Gesperrt ist die Badestelle aber nicht.

Frank Scheer 27.07.2018