Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Neues Konzept für das Bürgerhaus
Lokales Rendsburg Neues Konzept für das Bürgerhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 07.03.2019
Von Sven Janssen
Vor 35 Jahren ist das Bürgerhaus in Kronshagen gebaut worden, jetzt soll nicht nur baulich sondern auch inhaltlich das Konzept überprüft werden. Quelle: Sven Janssen
Kronshagen

Der Pachtvertrag mit dem Pächter der Gaststätte im Bürgerhaus wurde einvernehmlich aufgelöst, das ist der Satz, den man in den vergangenen Jahren immer wieder gehört hat, wenn ein Pächter das Bürgerhaus verlassen hat. Auch dieses Mal. Bevor jetzt ein neuer Pächter gesucht wird, soll das Bürgerhaus sowohl baulich als auch konzeptionell unter die Lupe genommen werden. Als Interimslösung sorgt Jürgen Kleinhans, der auch für das Schulessen in Kronshagen verantwortlich ist, für die Bewirtung bei den Veranstaltungen.

Finanzielles Risiko trägt die Gemeinde

Im Haupt- und Finanzausschuss musste deshalb der Ansatz für das Bürgerhaus geändert werden. Die bisherigen Pachteinnahmen und Erstattungen der Betriebskostenanteile in Höhe von 31800 Euro entfallen. Zusätzlich werden 50000 Euro veranschlagt, um Besteck, Gläser Teller, Tassen und Ähnliches anzuschaffen. Mit weitere 100000 Euro rechnet die Verwaltung für Dienstleistung, Getränke und Speisen, die mit den Einnahmen aus der Bewirtung gegenfinanziert werden sollen. Das finanzielle Risiko trage dabei, anders als die bisherigen Pächter, die Gemeinde, so Bürgermeister Ingo Sander (CDU).

Veranstaltungsbetrieb weiterhin möglich

Durch die Interimslösung ist der Veranstaltungsbetrieb im Bürgerhaus weiterhin möglich, die Gaststätte bleibt aber geschlossen. Der Vertrag läuft derzeit bis Mitte des Jahres, eine Verlängerung werde aber bereits geprüft, so Sander. Das schaffe Luft, um auch das Konzept des Bürgerhauses, in Ruhe zu überdenken. Neben dem Saalbetrieb für Seminare und Veranstaltungen, gehören auch die Bücherei, die Volkshochschule, eine Kegelbahn und letztlich auch die Gaststätte zum Gebäude.

Preisgestaltung für Mieter prüfen

„Das Haus ist 35 Jahre alt, es ist zwar immer etwas gemacht worden, aber jetzt ist ein guter Zeitpunkt zu schauen, wie wir es für die Zukunft aufstellen“, sagte Sander. Dafür sei ein Rahmenkonzept wichtig. Dazu gehöre neben möglichen baulichen Veränderungen auch eine inhaltliche Konzeption für den Veranstaltungsbetrieb. Auch die Preisgestaltung für die Mieter müsse geprüft werden. Wichtig sei es, dass das Bürgerhaus ein Haus für die Bürger bleibe. „Auch künftig muss es möglich sein, dass Bürger zu realistischen Preisen das Bürgerhaus mieten können“, sagte der Bürgermeister. Ein interfraktioneller Arbeitskreis soll sich gemeinsam um das Thema Bürgerhaus kümmern und wenn nötig externe Berater hinzuziehen.

Mehr aus dem Bereich Rendsburg lesen Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Vollsperrung der A7-Anschlussstelle Bordesholm in Richtung Flensburg steht bevor: Vom 14. bis voraussichtlich 22. März sind hier Auf- und Abfahrt dicht. Die Fahrbahndecke wird erneuert. Für die Arbeiten wird es zeitweise auch zu Einschränkungen an der L49 kommen.

07.03.2019

Nach einem Antrag des Schießstandbetreibers Patrick Quast bei der Gemeinde, der einen zweiten unterirdischen Schießstand, eine sogenannte Kugelbahn, auf dem Schießplatz in Warder anlegen will, erhält die Diskussion um das Gelände neuen Zündstoff. Seit 14 Jahren schwelt dort ein Rechtsstreit.

Beate König 07.03.2019
Rendsburg Bordesholm lockt Kunden - Umsatzplus von mehr als 25 Prozent

Gutachterlob für Bordesholm: In der Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts bewertet die Beratungsfirma Cima die Situation als „sehr gut“. Für 2019 wird für die 68 Einzelbetriebe mit einem Jahresumsatz von 54 Millionen Euro gerechnet – das sind über 25 Prozent mehr als bei der letzten Studie 2011.

Frank Scheer 07.03.2019