Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Markt-Taxi für abgehängte Kopperpahler
Lokales Rendsburg Markt-Taxi für abgehängte Kopperpahler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 09.08.2018
Von Torsten Müller
Waltraud Hansen war froh: Die schwerbehinderte Frau aus Kopperpahl konnte am Donnerstag mit dem neuen Taxi-Service der Gemeinde zum Wochenmarkt an der Bürgermeister-Drews-Straße gelangen. Quelle: Torsten Müller
Anzeige
Kronshagen

Das Angebot kostet für Nutzer nichts. Waltraud Hansen hatte das Markttaxi schon von ihrem Fenster in der Albert-Schweitzer-Straße aus gesehen. An der Haltestelle wartete Mohammad Tahaei mit seinem Taxi auf sie und lud ihre Einkaufstasche ein.

„Für mich ist so ein Angebot sehr wichtig“, sagte die schwerbehinderte Frau erleichtert. Eine dreiviertel Stunde brauche sie für den Wocheneinkauf auf dem Markt. Dann sei die Tasche voll und schwer. Den Rückweg nach Kopperpahl würde sie nicht schaffen. 

Liniebbusse können Kopperpahl für neun Wochen nicht ansteuern

Bevor Ende Mai die Baustelle in der Kopperpahler Allee eingerichtet worden war, konnten die Bewohner von Kopperpahl und des Hochhausgebietes Fußsteigkoppel mit dem Linienbus zum Wochenmarkt und zu den Geschäften an der Kieler Straße fahren. Da die Baustelle auf Höhe der Bertha-von-Suttner-Straße aber wie ein Pfropfen die Kopperpahler Allee versperrt, können die Linienbusse die bisherigen Haltestellen nicht mehr anfahren – für insgesamt neun Wochen.

Seniorenbeirat für bürgerfreundliche Lösung

Evelyn Ufer, Vorsitzende des Seniorenbeirates, hatte sich daher mit dem Wunsch nach einem vorübergehenden Shuttle-Service zum Wochenmarkt an Bürgermeister Ingo Sander (CDU) gewandt. Der Rathauschef ließ Möglichkeiten prüfen und schloss am Donnerstag einen Vertrag mit einem Taxi-Unternehmen – zunächst für zwei Wochen.

Da keine Zeit für Werbung blieb, war die Nachfrage am Premierentag noch entsprechend zurückhaltend. Evelyn Ufer zeigte sich dennoch höchst zufrieden: „Klasse, das ist eine erfreulich bürgernahe Lösung. Vielen Dank!“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sparkasse Mittelholstein und die Marienkirche übergaben am Donnerstag einen Röhling-Gedenkstein übergeben. Er steht nun auf dem Kirchhof von St. Marien in Rendsburg. Röhling war 1823 Gründer der Spar- und Leihkasse, der Vorgängerin der Sparkasse Mittelholstein.

Hans-Jürgen Jensen 09.08.2018

Als ältestes Mitglied der Gemeindevertretung Rodenbek hat Martin Stier (72, AKWG) den jüngsten in der Riege als Bürgermeister vereidigt. Timo Boss (AKWG) ist 29 Jahre alt und damit im Amt Molfsee der jüngste Bürgermeister.

Sven Janssen 21.06.2018

Ein Storchentreff auf einer Wiese im Rumohrer Ortsteil Rotenhahn hat Anwohner und Passanten verblüfft: Bis zu zehn Weißstörche gleichzeitig suchten erst nach Futter und setzten sich im Anschluss ins Gras.

Beate König 20.06.2018
Anzeige