Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Adventsmarkt lädt zum Bummel ein
Lokales Rendsburg Adventsmarkt lädt zum Bummel ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 09.11.2018
Barfuß im November: "Die Fußbodenheizung im Kuhhaus ist genial", sagt die Schokoladen-Herstellerin Katharina Kuhl (63). Quelle: Beate König
Emkendorf

„Ach, das ist ja auch schön“, zeigte Daniela von Heimann ihrem Mann Alexander auf dem Adventsmarkt in Emkendorf. Das Paar, schon bepackt mit großen Bodenlichtern und Steck-Stelen und auf dem Rückweg zum Parkplatz, stoppte für einen schwelgerischen Blick über den Kunstschmied-Stand von Elfriede Baasch.
„Wir sind Weihnachtsmenschen“, erzählte Alexander von Heimann, während seine Frau in den Anblick von armlangen Sternen und Herzen aus Stahl, großen Feuer- und Gesteckschalen mit sanft gewellten Rändern und Feuer-Blüten aus Stahl versank. Jedes Jahr kauft das Paar auf dem Adventsmarkt schöne Gartendekoration ein.

„Wir könnten inzwischen mühelos drei Häuser dekorieren,“ erzählte der 61-Jährige. Er freute sich schon auf den neuen Kerzenhalter. „Den stellen wir vor dem Wohnzimmerfenster auf und zünden die Kerze am 24. Dezember an.“ Das Paar aus Langballigholz kommt gezielt zum Adentsmarkt. „Ich sehe mir vorher die Ausstellerliste an,“ erzählte Daniela von Heimann.

Wenn Karen und Lars Godemann aus Kiel-Friedrichsort dabei sind, fahren die Freunde gepflegten Gartenschmucks los. Sie hatten Glück: „Das ist mein letzter Markt in diesem Jahr,“ erzählte Karen Godemann, die von ihrem Mann designte Krönchen und Weihnachtsbäume verkauft. „Wir lassen es aber schmieden.“

Besucherin Helma Carl aus Westensee genoss die Atmosphäre am ersten Markttag. „Ich kann in Ruhe gucken, an den Ständen ist Platz.“ Als Stammgast kennt die rund 120 Marktstände. Positiv fiel ihr die große Zahl an Sitzbänken auf. „Das war früher anders.“ Sie hatten besondere Spezialitäten entdeckt: Grüne Marmelade mit Ananas-Geschmack und Holz-Deko.

Glückliche Aussteller-Gesichter löste die neue Fußbodenheizung im Kuhhaus aus. „Im letzten Jahr haben wir so gefroren. Die Heizung ist einfach genial“, meinte die Schokoladen-Herstellerin Katharina Kuhl. Die 63-Jährige hatte zum federgeschmückten Hexenhut mutig Riemchen-Sandalen ohne Strümpfe kombiniert.

Adventsmarkt Gut Emkendorf, Am Gutshof 3, Emkendorf, Sonnabend und Sonntag 10 bis 18 Uhr. Eintritt fünf Euro, Parken frei. www.land-gefluester.de

Von König Beate

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 16. Spieltag der Fußball-Landesliga Schleswig erwartet der Osterrönfelder TSV mit dem Eckernförder SV einen schweren Brocken. Der Büdelsdorfer TSV läuft bei der ungeschlagenen Husumer SV auf, während der starke Aufsteiger vom TuS Jevenstedt den TSV Rantrum empfängt.

09.11.2018
Rendsburg Buch über die NS-Zeit - Opfer und Täter in Rendsburg

Günter Neugebauers Geschichtsaufarbeitung „Gegen das Vergessen. Opfer und Täter in Rendsburg NS-Zeit“ stößt in der Stadt auf großes Interesse. Mehr als 100 Gäste kamen zur Buchvorstellung. 200 Exemplare waren vor Beginn der Präsentation verkauft.

Beate König 09.11.2018
Rendsburg SPD-Ortsverein Bordesholm - Joachim Schultze neuer Vorsitzender

Der Architekt Joachim Schultze ist neuer SPD-Chef in Bordesholm. Bei der Mitgliederversammlung erhielt der 66-Jährige 29 von 30 Stimmen. Heiko Volkers, der das Amt zehn Jahre ausgeübt hatte, kandidierte aus familiären Gründen nicht mehr. Schultze gehört der SPD seit 38 Jahren an.

Frank Scheer 09.11.2018