Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Heimatgefühle abseits von Hollywood
Lokales Rendsburg Heimatgefühle abseits von Hollywood
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 11.09.2018
Von Torsten Müller
Sitzt derzeit am liebsten auf dieser Bank und denkt nach: Hollywoodstar Eric Braeden (77) liebt die Ruhe und Natur in der Umgebung von Bredenbek. Quelle: Torsten Müller
Anzeige
Bredenbek

An dieser Holzbank sagen sich sicher Fuchs und Hase gute Nacht. Sie steht irgendwo an einem stillen Feldweg zwischen Krummwisch und Bovenau. Auf ihr sitzt Eric Braeden, gebürtiger Kieler, am liebsten und genießt das Freisein von Trubel und erkannt werden. Für ein paar Wochen schnuppert er wieder Heimatluft. „Früher bin ich hier mit dem Fahrrad übers Land gefahren. Ich habe auf Bauernhöfen und in einer Sägemühle gearbeitet, um Geld für die Überfahrt nach Amerika zu verdienen“, erzählt der 77-Jährige.

Armut zwang zur Auswanderung

Nach dem frühen Tod seines Vaters, der Bürgermeister von Bredenbek war, musste sich die Familie in der Nachkriegszeit durchkämpfen. „Wir lebten in totaler Armut. Für den weiteren Schulbesuch fehlte das Geld. Es war ziemlich aussichtslos hier“, sagt er.

Seit 38 Jahren spielt er den Victor Newman in "The Young and the Restless"

Eric Braeden weiß, wie Migranten sich fühlen. Auch er verließ seine Heimat. 1959 folgte er dem Ruf einer Cousine, die in den Staaten bereits erfolgreich Fuß gefasst hatte. Die Details schildert er in seiner im vergangenen Jahr in den USA erschienenen Autobiografie „I’ll be damned“, einem Bestseller. In den USA und vielen anderen Ländern ist der Schauspieler ein Star. Seit 38 Jahren spielt er den Victor Newman in der erfolgreichsten täglichen Familienserie in Nordamerika, „The Young and the Restless“. Um jetzt seine Heimat besuchen zu können, wurde Newman in der Serie auf Geschäftsreise geschickt. Sonst steht Eric Braeden täglich ab 7 Uhr im Studio in Los Angeles. Mit seiner Familie wohnt er in einer Villa in Pacific Palisades, zwei Häuser weiter lebte früher Thomas Mann als Migrant. Eric Braeden ist neben Marlene Dietrich der einzige Deutsche, der einen Stern auf dem berühmten Hollywood Walk of Fame bekam.

Der Bredenbeker war auch für die Rolle des James Bond im Gespräch

Doch warum ist der Bredenbeker, der für die Rolle des „James Bond“ im Gespräch war und in „Titanic“ mitspielte, so wenig in Deutschland bekannt? Auch „The Young and the Restless“ konnte hierzulande den Welterfolg nicht fortsetzen. „Das ZDF machte einen Kardinalfehler. Es zeigte die Serie vormittags statt abends“, ist er überzeugt.

"Trump ist ein Vollidiot"

Über Präsident Donald Trump lohne es sich nicht zu reden. Der sei ein „Vollidiot“, sagt Braeden. Aber auch auf die deutsche Autoindustrie ist er nicht gut zu sprechen. Sie habe die deutsche Technologie in Verruf gebracht. Seit vielen Jahren setzt sich der Schauspieler für die Verbesserung des deutsch-amerikanischen Verhältnisses ein und wehrt sich gegen die Gleichsetzung von Deutschen mit Nazis. Dafür erhielt er das Bundesverdienstkreuz.

Vor 60 Jahren wurde er mit dem Rendsburger TSV deutscher Jugendmeister

Neben der Kamera spielte auch der Sport eine große Rolle in seinem Leben: “Der hat mich damals gerettet“, sagt er. Der sportliche Erfolg hat ihn jetzt zurück in die Heimat geführt. Vor 60 Jahren wurde er mit der Leichtathletik-Mannschaft des Rendsburger TSV deutscher Jugendmeister – ein Grund zum Feiern.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was wird aus dem Stumpf der über 700 Jahre alten Gerichtslinde in Bordesholm? Am Donnerstag, 20. September, wird in einer öffentlichen Sitzung ab 18.30 Uhr über die Zukunft des Linden-Torsos, der nach einem Abbruch eines Hauptstamms übrig geblieben ist, beraten: 21 Vorschläge liegen im Rathaus vor.

Frank Scheer 10.09.2018

Ist am Sonnabendnachmittag ein Mann in der Friedrichstädter Straße in Rendsburg entführt worden? Diese Frage beschäftigt die Polizei. Zeugen zufolge sollen sich nahe des Tierfuttergeschäfts vier dunkelhäutige Männer gestritten haben. Ein Mann soll gegen seinen Willen in ein Auto gezogen worden sein.

10.09.2018

In der Landesliga Holstein endete das Spitzenspiel des siebten Spieltags zwischen der SpVg Eidertal Molfsee und dem 1. FC Phönix Lübeck mit einem Remis. Ohne Erfolgserlebnisse blieben der TSV Klausdorf, Concordia Schönkirchen und der Heikendorfer SV, die ihre Heimspiele allesamt verloren.

10.09.2018
Anzeige