Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Freibeuter Frühling in der Fantasterei
Lokales Rendsburg Freibeuter Frühling in der Fantasterei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:41 24.04.2018
Quelle: Sorka Eixmann
Techelsdorf

Gemeinsam mit Niels Dreeskornfeld, der auch beim Wichtel-Wahnsinn mit von der Partie war und nun für die Verpflegung aus der Kombüse zuständig ist, hat sich Zurheide Gedanken gemacht. „Natürlich ist es ein bisschen wetterabhängig, was wir machen können. Daher ist festes Schuhwerk immer gut“, erklärt er.

Freibeuter Frühling mit Piratenpommes

Bei dem ersten Freibeuter Frühling verwandelt sich die Fantasterei in das Piratennest Tortuga, das Team von Camp-Cuisine bereitet daher auch in ihrer Kombüse „Piratenpommes“ und „Klabauterbratwurst“ zu. „Es muss ja alles passen“, erklärt der Veranstalter mit einem Schmunzeln.

Die Veranstaltung richtet sich an Kinder im Alter ab drei Jahren bis zu einem Alter von zehn Jahren. Vieles findet auf der großen Diele der Fantasterei statt. „Wir haben natürlich wieder Kinderschminken genauso wie unsere Lehmwerkstatt und unseren Waffenmeister, bei dem Schwerter gemacht werden können“, verrät Zurheide.

Viele Kinder in Kostümen

„Schön wäre es, wenn die Kinder schon kostümiert kommen würden, damit das Seeräuber-Feeling schnell vorhanden ist. Aber hier gibt es auch genügend Sachen, um wie ein Pirat auszusehen.“ Es können Piraten-Flaggen gebastelt werden, Perlen in Haare frisiert oder auch Augenklappen getragen werden.

Auch eine Schiffszimmerei sorgt dafür, dass das Piratenschiff schöner und größer wird. Ein Highlight ist sicher die Piraten-Rallye, am Ende erhalten die Teilnehmer einen Kaper-Brief. Der Eintritt pro Person beträgt 7 Euro.

Von Sorka Eixmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Aufstellung eines Bauzaunes haben am Montag die Umbauarbeiten des ehemaligen Hertie-Hauses am Altstädter Markt in Rendsburg begonnen. Dort soll eine vollstationäre Pflegeeinrichtung entstehen.

Wolfgang Mahnkopf 23.04.2018
Rendsburg Fußball-Verbandsliga West - Nortorf trotzt Kaltenkirchen ein 1:1 ab

In der Fußball-Verbandsliga West wehrte sich der Tabellenfünfte TuS Nortorf mit allen Kräften gegen die zweitplatzierte Kaltenkirchener TS und belohnte sich dafür mit einem Punkt. „Wir haben ein gutes Spiel gezeigt", zeigte sich TuS-Trainer Fabian Doege zufrieden.

23.04.2018

Ein betrunkener Norweger ist am Montagvormittag auf der A7 bei Dätgen/Bordesholmer Dreieck ausgesetzt worden. Barfuß spazierte er daraufhin Richtung Hamburg. Ein Trupp vom Bundesamt für Güterverkehr (BAG) nahm sich des Mannes an und übergab ihn der Autobahnpolizei Neumünster.

Tanja Köhler 23.04.2018