Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg "Einer der besten Kreishaushalte"
Lokales Rendsburg "Einer der besten Kreishaushalte"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 18.12.2017
Von Hans-Jürgen Jensen
Auf der Tagesordnung der Kreistagssitzung stand der Haushalt für 2018. Quelle: Wolfgang Mahnkopf

So bezeichnete SPD-Sprecher Hans-Jörg Lüth aus Bordesholm das Zahlenwerk als „einen der besten Haushalte“. Und ergänzte: „Wir erleben fast goldene Zeiten“. Armin Rösener (Grüne) aus Rendsburg: „Der Haushalt ist einzigartig.“ Manfred Christiansen (CDU) aus Sören sprach von einem „Haushalt, der Freude macht“.

"Nahezu schuldenfrei"

Der Kreis will 2018 rund 365 Millionen Euro ausgeben, dem stehen deutlich höhere Einnahmen gegenüber. Unterm Strich bleibt ein Überschuss von über sechs Millionen. Es versteht sich, dass der Kreis da keine neuen Kredite aufnimmt. Er zahlt vielmehr Schulden zurück. In einem Jahr soll der Schuldenstand auf nur noch 1,4 Millionen sinken, das sind drei Millionen weniger als jetzt. Damit sei der Kreis nahezu schuldenfrei, sagte Jörg Hollmann (CDU), der Vorsitzende des Hauptausschusses. Das sei Ergebnis der gemeinsamen Konsolidierung der Finanzen über Jahre hinweg. „Besonnenheit zeichnet diesen Kreistag aus.“ Andere Kreise beneideten Rendsburg-Eckernförde um dessen Haushaltspolitik.

Eine Million für Sportstätten

Rund 17 Millionen will der Kreis investieren, unter anderem in die Reparatur von Kreisstraßen, die Modernisierung und Sanierung der kreiseigenen Berufs- und Sonderschulen und den Umbau der ehemaligen Bundeswehr-Standortverwaltung in der Rendsburger Kaiserstraße zur Filiale der Kreisverwaltung. Das Personalbudget steigt um 500000 Euro, was acht bis zehn neue Stellen bedeutet. Eine Million Euro stellt der Kreis für Sanierung und Reparatur von Sportstätten bereit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kommt heute wieder Post oder nicht? Die tägliche Zustellung ist für Runa und Dankwart Borkenstein in Krummwisch zum Problemfall geworden. Es gibt Tage, da wird das Ehepaar bitter enttäuscht. Das ist kein Einzelfall: Auch andernorts nehmen die Klagen über die Post zu.

Torsten Müller 18.12.2017

Es läuft beim TuS Rotenhof: Mit 43 Punkten aus 18 Spielen wurde die Lausen-Elf souverän Herbstmeister in der Kreisliga Nord-Ost und nun stehen auch die ersten Neuzugänge fest. Neben Daniel Becker vom TSV Kropp kehren die Bienwald-Brüder vom Büdelsdorfer TSV zurück zum TuS Rotenhof.

18.12.2017

Der Haushalt 2018 ist in Kronshagen unter Dach und Fach. Trotz eines Defizits im Ergebnishaushalt von 848000 Euro zeigten sich die Fraktionen optimistisch, dass das Zahlenwerk in den kommenden Jahren wieder ausgeglichen sein könnte. Besonders zu Buche schlagen Ortskernenticklung und Schulfusion.

Torsten Müller 18.12.2017
Anzeige