Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg A7 war nach Unfall voll gesperrt
Lokales Rendsburg A7 war nach Unfall voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 03.09.2018
Für die Bergung des Lkw wurde die Autobahn 7 hinter dem Kreuz Rendsburg voll gesperrt. Quelle: Daniel Friederichs
Rendsburg

Warum der Lkw von der Strecke abkam, konnte die Polizei noch nicht sagen. Der Fahrer wurde nicht verletzt, es entstand auch kein Sachschaden. Der Verkehr wird momentan umgeleitet. 

Die Autobahnpolizei konnte die Fahrbahn in Richtung Süden gegen 19 Uhr wieder freigeben. 

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Wir müssen unsere Kindertagesstätte zukunftsfähig machen“, fordert Bürgermeister Johann Brunkhorst (ABW). Nachdem die Schulkinder die Kita verlassen haben, sind nur noch elf der 20 Plätze belegt. Eine Umfrage soll klären, ob längere Öffnungszeiten gewünscht werden.

Sven Janssen 03.09.2018

Der Friedhof Osterfeld der Kirchengemeinde Molfsee arbeitet nicht auskömmlich. Alleine in den Jahren von 2011 bis 2016 lief ein Defizit von knapp 65.000 Euro auf. Seit drei Jahren verhandelt die Kirchengemeinde mit den politischen Gemeinden Molfsee und Mielkendorf einen „Defizit-Vertrag“.

Sven Janssen 03.09.2018

2018 stöhnen viele Landwirte über die Folgen des Jahrhundertsommers im Norden. In Westensee gibt es aber einen Gewinner des offensichtlichen Klimawandels. „Die Voraussetzungen für einen guten Wein sind gegeben“, sagt Sven von Hedemann-Hespen, Gutsbesitzer und Öko-Winzer auf Deutsch-Nienhof.

Torsten Müller 02.09.2018