Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Schleswig-Holsteins schönste Schafe
Lokales Rendsburg Schleswig-Holsteins schönste Schafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 15.09.2018
Für den Landschaftag in der Arche Warder hat Peter Sellhorn "Xaver", ein Walliser Schwarznasenschaf, mitgebracht. Das Schaf ist ein Fleischschaf und deshalb größer als die anderen Schafe. Quelle: Nele Ketels
Warder

Bei Regen kuscheln sich die Schafzüchter für die Körung unter einen Pavillon. Der Landesverband für Schleswig-Holsteinische Schaf- und Ziegenzüchter e.V. vergibt Noten für alle vorgeführten Schafe. „Wir unterscheiden zwischen Wolle, Bemuskelung und äußere Erscheinung“, erklärt Geschäftsführerin und Zuchtleiterin Janine Bruser. Dabei käme es aber nicht auf das wolligste, muskulöseste oder schönste Schaf an, sondern darauf, dass die Merkmale der Rasse entsprächen.

Jungzüchter überzeugen mit Fachwissen

Janne und Stina Gudlowski aus Quarnbek sind siegessicher: Ihre Gotländischen Pelzschafe Panka und die Unscheinbare haben sehr gute Noten bekommen. Für den Jungzüchterwettbewerb führen sie die Schafe in ein Gehege und die dreiköpfige Kommission begutachtet die Tiere. Stina kann alle Krankheiten aufzählen, die ein Schaf bekommen kann und einen speziellen Knoten zum Anbinden der Schafe anwenden. Einem ersten Platz sollte nun nichts mehr im Wege stehen, aber auf die Prämierung müssen sich die Beiden bis zum Ende gedulden.

Von Nele Ketels

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Familien wird es zunehmend schwieriger, einen geeigneten Platz für ihren Nachwuchs in einer Kindertagesstätte in Bordesholm zu finden. Die Amtsverwaltung befürchtet, dass spätestens im August 2019 "einige Kinder unversorgt bleiben". Die Eltern haben aber einen Rechtsanspruch auf die Betreuung.

Frank Scheer 15.09.2018

Andreas Kopp, ehemaliger Vorsitzender des Museums Tor zur Urzeit in Brügge, ist mit seiner Familie von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eingeladen worden - zusammen mit 4000 anderen Ehrenamtlern aus Deutschland.

Frank Scheer 15.09.2018

Nach der politischen Entscheidung für die Fusion der ehemaligen beiden Grundschulen in Kronshagen hält die Politik Wort: Bau- und Schulausschuss beschlossen am Donnerstagabend einstimmig, einen Erweiterungsbau für die neue Grundschule zu errichten. Die SPD enthielt sich.

Torsten Müller 15.09.2018