Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Manfred Kaiser bleibt Bürgermeister
Lokales Rendsburg Manfred Kaiser bleibt Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 22.06.2018
Von Sven Janssen
Haimo Schack (KGW, rechts) gratuliert Bürgermeister Manfred Kaiser (KWG) als erster zu seiner Wahl. Quelle: Sven Janssen
Schierensee

Als ältester Gemeindevertreter hätte Kaiser die Wahl des Bürgermeisters am Donnerstag leiten müssen, da er selbst als einziger Kandidat vorgeschlagen wurde. Deshalb übernahm Haimo Schack (KWG) diese Aufgabe.

Vertreter tauschten die Plätze

Einstimmig, wie auch bei allen anderen Entscheidungen an diesem Tag, wurde Kaiser zum Bürgermeister gewählt. Seine beiden Stellvertreter der vergangenen fünf Jahre tauschten den Platz. Marion Kienle-Wellnitz (KWG) ist stellvertretende Bürgermeisterin und Hans-Christian Reimers (KWG) der zweite Stellvertreter. Den KWG-Fraktionsvorsitz übernahm Kaiser, der die Ausschüsse, auf deren Besetzung sich die Wählergemeinschaft im Vorfeld geeinigt hatte, im Block abstimmen ließ. Kienle-Wellnitz ist Vorsitzende des Haupt- und Finanzausschusses, Reimers leitet den Bau-, Wege- und Umweltausschuss und Tünde Bayer (KWG) ist die neue Chefin des Kultur- und Sozialausschusses. Ebenso wie auch Frank Knutzen (KWG) ist sie neu in der Gemeindevertretung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Körperidentitäten nennt Berthold Grzywatz seine zweite Ausstellung im alten Lokschuppen neben der Eisenbahnhochbrücke in Rendsburg. In seiner Galerie zeigt er Skulpturen aus Holz und Metallguss sowie Fotografien davon. Es ist moderne Kunst im Kreishafen am Nord-Ostsee-Kanal.

Hans-Jürgen Jensen 22.06.2018

Osterrönfeld hat einen neuen Bürgermeister. Die Gemeindevertretung wählte Hans-Georg Volquardts am Donnerstagabend in der ersten Sitzung nach der Kommunalwahl. Der CDU-Politiker behauptete sich in einer geheimen Kampfabstimmung gegen Amtsinhaber Bernd Sienknecht von der Wählergemeinschaft OWG.

Hans-Jürgen Jensen 22.06.2018

Nach 10 Minuten war Bürgermeister Jochen Runge von der UWE bei der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung in Emkendorf in seinem Amt bestätigt. Zum Stellvertreter des 74-Jährigen wurde Alfred Naudszus von der CDU gewählt, zweiter Stellvertreter ist Reiner Follster von der UWE.

Beate König 22.06.2018