Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Ohne Führerschein im gestohlenen Auto
Lokales Rendsburg Ohne Führerschein im gestohlenen Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 05.11.2018
Die Polizei wurde auf den Mann aufmerksam, weil er in einem als gestohlen gemeldeten Auto unterwegs war. Quelle: Ulf Dahl
Warder

Bei der Kontrolle auf dem Parkplatz Rade gab der 28-Jährige zunächst vor, keine Papiere dabei zu haben und gab falsche Personalien an. Den Wagen hatte er sich angeblich von einem Bekannten geliehen.

Die Beamten stellten weitere Nachforschungen an und ermittelten die wahren Personalien. Der Mann war zur Fahndung ausgeschrieben, besaß keinen Führerschein und stand unter Verdacht, Drogen genommen zu haben. Das Auto war gestohlen.

Die Polizisten beschlagnahmten den Wagen. Der 28-Jährige wurde, nachdem eine Blutprobe entnommen wurde, entlassen. Er muss sich allerdings in einem Strafverfahren verantworten.      

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tod nach schweren Kopfverletzungen: Der 64-jährige Mann, der am vergangenen Dienstag bei einem Streit in der Ahlmannstraße in Rendsburg schwer verletzt wurde, ist gestorben. Wie die Polizei Rendsburg am Montagmittag bekanntgab, erlag der Mann in der Kieler Uniklinik seinen Verletzungen.

05.11.2018

Mit schweren Verletzungen musste Sonntagnacht die 67-jährige Fahrerin eines VW Golf in die Rendsburger Klinik gebracht werden. Rettungsdienst und Polizei waren gegen 23.45 Uhr alarmiert worden. Nach Angaben der Polizei prallte das Auto aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen Baum

05.11.2018

Es ist vollbracht: Der TSV Bordesholm qualifizierte sich durch ein 1:1 beim SV Eichede als letzter Oberligist für das SHFV Lotto Masters am 5. Januar in der Kieler Sparkassen-Arena. Dabei profitierten die Sörensen-Schützlinge auch von Patzern der Mitkonkurrenten.

Reinhard Gusner 05.11.2018