Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Mann wurde in schwarzen Kombi gezerrt
Lokales Rendsburg Mann wurde in schwarzen Kombi gezerrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 10.09.2018
Die Polizei Rendsburg hofft auf Zeugenhinweise. Quelle: Ulf Dahl (Symbolbild)
Rendsburg

Im Anschluss seien die Männer schnell mit dem schwarzen Pkw-Kombi, an dem ausländische Kennzeichen angebracht waren, weggefahren. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Bisher ist unklar, welche Motivation hinter dem Vorfall steckt. Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 04331-208-450.

Von kn online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Landesliga Holstein endete das Spitzenspiel des siebten Spieltags zwischen der SpVg Eidertal Molfsee und dem 1. FC Phönix Lübeck mit einem Remis. Ohne Erfolgserlebnisse blieben der TSV Klausdorf, Concordia Schönkirchen und der Heikendorfer SV, die ihre Heimspiele allesamt verloren.

10.09.2018

Eine 58 Jahre alte Pkw-Fahrerin ist am Montagmorgen um 5.25 Uhr bei einem Unfall auf der Bundesstraße 430 bei Hohenwestedt schwer verletzt worden. Aus Grauel kommend hatte sie die Bundesstraße überqueren wollen als sie mit einem Richtung Neumünster fahrenden Wohnmobil zusammenstieß.

Achim Dröge 10.09.2018

Mittwochs ist in der Kindertagesstätte am Möhlenkamp in Bordesholm Vorlesezeit angesagt. Im Wechsel präsentieren die ehrenamtlichen Lesepaten Hanne-Lore Krause, Doris Michelsen und Sigfrid Rebehn die Drei- bis Sechsjährigen Geschichten aus Kinderbüchern. Doch die Lesepaten brauchten Verstärkung.

Frank Scheer 10.09.2018