Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Bernd Irps wird neuer Amtvorsteher
Lokales Rendsburg Bernd Irps wird neuer Amtvorsteher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 09.07.2018
Von Beate König
Bernd Irps (Mitte, 53) ist der neue Amtsvorsteher des Amtes Nortorfer Land, Mieke Derner (54) und Nils Höfer (51) sind seine Stellvertreter. Quelle: Beate König
Anzeige
Nortorf

Hans Kaack hatte sich mit einer großen Danksagung bei Verwaltung und Verbandsmitgliedern für die Jahrzehnte der guten Zusammenarbeit verabschiedet. Er erklärte: „Es geht mir gut, ich fühle mich wohl, ich denke, wir haben viel erreicht für unser schönes Amt.“ Es sei ein gutes Gefühl, jetzt von außen die Entwicklung des Amtes mitzuverfolgen.

„Ich werde Zeitung lesen und mit dem Rad die Gemeinden besuchen“, kündigte er an und wünschte seinem Nachfolger und dem neuen Gremium bei allen Entscheidungen „eine glückliche Hand“. „Mookt dat gut“, gab der Plattschnacker Kaack dem Amtsausschuss mit auf den Weg. Dann räumte er den Platz für seinen Nachfolger Irps.

Viele Herausforderungen für Irps

„Mir ist bewusst, dass es eine große Aufgabe und eine große Herausforderung ist,“ sagte Irps. Als langjähriges Ausschussmitglied hoffe er, das gute Miteinander, das bei einer gepflegten Streitkultur vorgeherrscht habe, weiter zu pflegen. Als zukünftige Aufgaben nannte Irps den weiteren Ausbau des Breitbandnetzes, das Umstellen der kommunalen Haushaltsberechnung nach dem Doppic-Verfahren, die Rathaussanierung bei laufendem Betrieb, gemeinsame interkommunale Gewerbegebiete, und Schulterschluss bei Umleitungsregelungen während der Straßensanierungen vom Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr.

Zu stellvertretenden Amtsdirektoren wurden Jochen Runge, Bürgermeister aus Emkendorf, und Torben Ackermann, Bürgermeister von Nortorf, ernannt. Amtsdirektor Dieter Staschewski vereidigte beide Bürgermeister als Ehrenbeamte zu seinen Stellvertretern.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Rendsburg Schulverband Nortorf - Kein Wechsel an der Spitze

Jochen Runge bleibt Schulverbandsvorsteher. Der 74-Jährige wurde vom Gremium einstimmig in seinem Amt bestätigt. Erster Stellvertreter wurde Jörg Evers (50), zweiter Stellvertreter Markus Heerdegen (47).

Beate König 09.07.2018

Die Lücke ist nach gut einjähriger Vakanz geschlossen: Am Donnerstag, 12. Juli, von 14 bis 17 Uhr gibt es im Rathaus Kronshagen wieder eine Beratung in Rentenfragen – und dann an jedem zweiten Donnerstag im Monat. Volkmar Grüner, ehrenamtlicher Versichertenberater, hat die Aufgabe übernommen

Torsten Müller 09.07.2018

Nach 106 Jahren ist Schluss. Die Brüder-Grimm-Schule, die ehemalige Volksschule Kronshagen, gibt es nicht mehr. Sie wird jetzt mit der Eichendorff-Schule zur neuen Grundschule Kronshagen zusammengelegt und die Klassen in deren Gebäude verlagert. Kinderstimmen werden aber weiterhin zu hören sein.

Torsten Müller 09.07.2018
Anzeige