Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Haus der Vereine und Verbände eröffnet
Lokales Rendsburg Haus der Vereine und Verbände eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 31.10.2018
Von Beate König
Zum Einzug in das Haus der Vereine und Verbände bekam Bürgermeister Torben Ackermann die guten Wünsche und einen Herbstkranz von Renate Gaethke-Sander von der Aktivregion Mittelholstein. Quelle: Beate König
Nortorf

Horst Krebs, Ackermanns Vorgänger im Amt, erinnerte an die Planung: "2009 gab erstmals die Idee, das alte Schulgebäude der Mittelschule umzubauen." Anfangs sollte das 1912 gebaute Haus zum Kulturzentrum der Stadt werden. Im Februar 2016 begannen die Planungen für das Leuchtturmprojekt, für das es Mittel aus dem Landesprogramm für ländliche Räume gab. 75 Prozent der geschätzten Kosten übernahm das Land. "Leider stieg die Unterstützung nicht mit den gestiegenen Kosten", bedauert Horst Krebs.

Architekten fehlten die Baupläne

Das Architektenpaar Dieter und Gabriele Richter konnten bei der Sanierung der 754 Quadratmeter Fläche im Altbau nicht auf vorhandene Baupläne zurückgreifen. Erst während der Arbeiten stellte sich heraus, wie genau das Haus konstruiert war. Die geplante Sanierungszeit verlängerte sich von April 2018 auf Oktober. Eine Außenwand musste mit Ankern stabilisiert werden. Ein Lift wurde zusätzlich eingebaut, Rohre für die sanitären Anlagen neu verlegt. Zum Schluss fehlte noch die Raum teilende Wand für die ehemaligen Aula.

Große Einweihungsfeier

Die Stadt feierte mit Vertretern der Aktivregion, Verwaltung, Stadtverordneten, der Awo, die die Tafel im Erdgeschoss betreibt, der VHS, die einen Büroraum im Obergeschoss hat und in den Veranstaltungsräume im Haus Kurse anbietet, der Kleiderkammer des Amtes Nortorfer Land die offizielle Einweihung. Dieter Schlüter (Die Grünen) und Heiner Lembrecht, Amtsdirekor vom Amt Bordesholm, gingen mit Schülerblick durch das komplett veränderte Gebäude. "Wir sind hier zur Schule gegangen."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Rendsburg LLUR bietet Sportangebot - Boxen für Energie im Job

In einer schnellen Schlagfolge knallen die Boxhandschuhe aufeinander. Ina Menzer, 17-fache Boxweltmeisterin, steht mitten in der Gruppe, treibt die Boxer an und korrigiert hier und da die Übung. Wer jetzt glaubt, im Trainingsraum eines Boxcenters zu sein, irrt.

Sven Janssen 31.10.2018

Ein Neubau der Feuerwehrtechnischen Zentrale ist so gut wie sicher. Voraussichtlicher Standort ist das Gewerbegebiet Rendsburg-Süd. Offen ist die Frage, ob auch der Löschzug Gefahrengut in den Neubau einzieht. Die Tendenz geht dorthin.

Hans-Jürgen Jensen 30.10.2018

Mit dem Slogan „Effizienz durch regionale Kooperation“ warb Sebastian Krug, Klimaschutzmanager des Kreises Rendsburg-Eckernförde, bei einer Informationsveranstaltung in Bordesholm für eine Beteiligung der 14 Kommunen aus der Region an einer Klimaschutzagentur. 32 000 Euro würde das pro Jahr kosten.

Frank Scheer 30.10.2018