Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Reh aus Regenauffangbecken befreit
Lokales Rendsburg Reh aus Regenauffangbecken befreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 20.07.2018
Nachdem sich das Tier vom Schock erholt hatte, verschwand es im Maisfeld. Quelle: tm: Torsten Müller (Archiv)
Schülp /Nortorf

Erst die Feuerwehr Schülp konnte mit Unterstützung einiger Bauarbeiter das erschöpfte Reh aus seiner misslichen Lage befreien. Nach einer kurzen Phase der Erholung verschwand es in einem Maisfeld.

Von kn online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Neubau der Rendsburger Schwebefähre verzögert sich. Voraussichtlich im Herbst werde die Kanalbehörde den Vertrag abschließen, sagte ihr Sprecher Matthias Visser am Donnerstag. Eigentlich wollte die Behörde den Vertrag in diesen Tagen abschließen. So hatte sie es vor einem Jahr angekündigt.

Hans-Jürgen Jensen 19.07.2018

Seit März wird an der Erweiterung des Edeka-Markts in Flintbek gearbeitet, der Rohbau des Anbaus ist fertig. Bislang lief der Verkauf nebenher weiter, damit ist aber am Sonnabend, 21. Juli, 18 Uhr, Schluss – am 14. August, 8 Uhr, steht dann die Wiedereröffnung auf dem Plan.

19.07.2018

Der Bau der 16 Meter hohen Kletterhalle in Melsdorf hat begonnen. Bereits im Winter soll die Kletterbar in der Otto-Flath-Straße 7 im Interkommunalen Gewerbegebiet Melsdorf eröffnet werden. Sie bietet 2800 Quadratmeter Kraxelfläche für Sport- und Freizeitkletterer im Norden.

Torsten Müller 19.07.2018