Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Der alte Krug aus Findeszier
Lokales Rendsburg Der alte Krug aus Findeszier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 09.06.2017
Von Hans-Jürgen Jensen
Die Gravur mit der Jahreszahl 1675 findet sich auf einem alten Zinnkrug, den damals ein Ties Rower mitbrachte. Er kam offenbar aus den Dorf "Findeszier", dem heutigen Viertel Vinzier. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Die Wurzeln der Scheiben-Schützen-Gilde reichen bis weit ins 17. Jahrhundert zurück. Im Gildeschatz findet sich ein lädierter Zinnbecher mit der eingravierten Jahreszahl 1675. Das brachte Gilde-Ältermann Norbert Klause ins Grübeln: „Mensch, wo kommt der Krug her.“

Dem Ahnen auf der Spur

Offensichtlich gehörte das Gefäß einem Ties Rower, auch das gibt die Gravur her. Anhand von alten Unterlagen ist die Gilde diesem Ahnen auf die Spur gekommen. Mutmaßlich wohnte er in einem der abgebrochenen Häuser im Dorf „Findeszier“, das etwa auf dem Gebiet des heutigen Stadtviertels Vinzier stand.

Umzug in die Löwenstraße

Ties Rower war Tischler und fand sein neues Zuhause in der Leuen-Straße, wohl der heutigen Löwenstraße in Rendsburg-Neuwerk. Klause: „Der Mann ist Mitglied unserer Gilde gewesen. Vorher war er in der Vinzier-Gilde, sonst würde die Gravur keinen Sinn machen.“

Scharfe Getränke

Rowers Krug gehört zu einer Sammlung weiterer Humpen, die nach wie vor in Gebrauch sind. Wer neu aufgenommen wird, muss einen übel zusammen gemixten Trunk aus dem Gefäß nehmen. Etwa eine Mischung aus Wein, Bier, Pfeffer und Tabasco. Klause erinnert sich an seine eigene Aufnahme im Jahr 2001: „Es war fürchterlich scharf.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit neuen, tierischen Ideen geht das Freilichtmuseum Molfsee in den Sommer: Shorthorn-Rinder beweiden eine Fläche und ein Streichelgehege mit Ziegen wurde eingerichtet. Der Grund: Zu historischen Häusern gehören nicht nur Menschen, sondern auch Tiere.

09.06.2017

Die Kita-Gebühren sollen in Quarnbek ab August um zehn Prozent angehoben werden, so lautet die Empfehlung des Sozialausschusses, der am Mittwoch mit Elternvertretern und Kita-Leitung tagte. Die Betriebskosten können anders nicht gedeckt werden. Die Eltern trauen dem Zahlenwerk der Politik nicht.

Sven Janssen 08.06.2017
Rendsburg Oldtimer Rendsburg - Rundfahrt der Legenden

Rolls Royce Silver Shadow, Ford A, Jaguar E, Mercedes 280 SL, Opel Admiral, VW Karmann Ghia: Es sind rund 50 Legenden auf Rädern, die bei der dritten vom Lions Club Rendsburg organisierten Oldtimerausfahrt am Sonnabend starten. Los geht es um 9.30 Uhr bei der Hansewerk AG, Kieler Straße 47.

Hans-Jürgen Jensen 08.06.2017