Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Abrissbagger zerlegt historische Häuser
Lokales Rendsburg Abrissbagger zerlegt historische Häuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 11.12.2017
Von Hans-Jürgen Jensen
Ein Abrissbagger zerlegt die Fassade des Stintzinghauses am Schloßplatz in Rendsburg. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

An die Stelle der historischen Gebäude soll ein Neubau mit Wohnungen für alte Menschen und Demenzkranke entstehen. Bauherr ist der Rendsburger Unternehmer Michael Demandt. Er nennt eine Investitionssumme von 2,2 Millionen Euro. Der Neubau solle in einem knappen Jahr bezugsfertig sein. Er plane eine Wohngemeinschaft für zwölf an Demenz erkrankte Menschen sowie acht Wohnungen für Senioren in dem Neubau mit drei Geschossen. Die kirchliche Pflege Lebensnah solle die Bewohner betreuen.

Abriss trotz Denkmalschutz

Die beiden seit Jahren leerstehenden  Gebäude gehören der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist, die die Häuser per Erbbauvertrag der Norddeutschen Gesellschaft für Diakonie (NGD) übertragen hat. Bauunternehmer Demandt wiederum hat einen Erbbauvertrag mit der NGD. Der Kreis hatte den Abriss genehmigt, obwohl die beiden Häuser unter Denkmalschutz standen. Das Thormannhaus am Schloßplatz 10 wurde 1891 als repräsentatives Wohn- und Kontorhaus des Konsuls Theodor Thormann junior gebaut. Das daneben stehende Stintzinghaus soll wesentlich älter sein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Frontalzusammenstoß auf Höhe des Boxbergs wurden zwei Menschen verletzt, einer davon schwer. Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 1.30 Uhr auf schneeglatter Fahrbahn. Die B430 war rund zwei Stunden voll gesperrt.

11.12.2017

Der Weihnachtsmarkt in Bordesholm ist ein Publikumsmagnet. Tausende Besucher flanierten am Sonntag über den Lindenplatz, stöberten an den 50 Ständen, genossen Rübenmus, Punsch oder das anspruchsvolle Musikprogramm. 5000 bis 10000 Euro werden als Erlös für regionale Einrichtungen zusammenkommen.

Frank Scheer 10.12.2017
Rendsburg Ausstellung in Bordesholm - Kühe, rote Menschen und Maritimes

Die beiden melancholisch-dreinschauenden Kühe auf der Weide faszinieren den Betrachter: Kitschig, ein bisschen traurig, aber heimelig. Aber die von Brigitte Borchardt in Acryl gemalte Szene strahlt eine unendliche Ruhe aus. Und die will die Künstlerin aus Nortorf auch durch jedes Bild vermitteln.

Frank Scheer 09.12.2017