Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Geräte im Wert von 20.000 Euro gestohlen
Lokales Rendsburg Geräte im Wert von 20.000 Euro gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 06.04.2018
Die Polzei suchte die Diebe in Rendsburg - fand sie aber nicht. Quelle: Carsten Rehder
Rendsburg/Alt Duvenstedt

Laut Kriminalpolizei haben Unbekannte eine große Scheibe eingeschlagen und gezielt die Geräte im Wert von über 10.000 Euro entnommen. Eine Anwohnerin hatte am Donnerstagmorgen das Klirren der Scheibe gehört und drei Männer beobachtet, die Gegenstände (ein Trennschleifer, 19 Motorsägen) über den Außenzaun in ein bereitgestelltes Fahrzeug luden und sich rasch entfernten.

Die sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Nähere Hinweise zu den Personen und dem Fahrzeug liegen nicht vor.

Einbruch in Landmaschinenhandel

Bereits am Tag zuvor brachen Unbekannte die Tür eines Landmaschinenhandels an der B 77 (Alt Duvenstedt / Krummenort) auf und stahlen aus dem Verkaufsraum insgesamt jeweils zehn Motorsägen der Marken Husqvarna und Stihl und zwei Heckenscheren der Marke Stihl. Auch in dem Fall liegt der Sachschaden deutlich über 10.000 Euro.

Die Kripo Rendsburg bittet um sachdienliche Hinweise. Insbesondere fragt sie, wer zu den tatrelevanten Zeiten im Bereich der Händler verdächtige Beobachtungen machte und wo die Motorgeräte angeboten wurden. Hinweise bitte unter der Rufnummer 04331 / 208-450. Die Polizei rät, verdächtige Beobachtungen stets sofort mitzuteilen. Nutzen Sie den Ruf 110.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einer Podiumsdiskussion im Vorfeld der Kommunalwahl treffen in Bordesholm am Mittwoch, 2. Mai, um 19 Uhr im Savoy-Kino mit Norbert Baschke (CDU), Ronald Büssow (SPD), Thorsten Bretzke (FDP), Ursula Schulz-Ehlbeck (Grüne) und Hubert Hepp (UWB) die örtlichen Spitzenkandidaten aufeinander.

Frank Scheer 06.04.2018

In einem Monat ist Kommunalwahl. Der Kronshagener Seniorenbeirat stellte den Parteien nun im Vorfeld fünf Fragen zu Themen, die Senioren besonders interessieren. Doch statt Antworten fragten die Parteien die Verwaltung: Darf der Seniorenbeirat das überhaupt?

Sven Janssen 05.04.2018

Der Gartenbauer und Kunstfreund Egon Blitza aus Neumünster macht der Gemeinde Bissee ein gewichtiges: 21 Tonnen bringt die Granit-Skulptur „Ein Brunnen für Bissee“ auf die Waage. Am Mittwoch, 11. April, will die Gemeindevertretung über einen Standort entscheiden.

Frank Scheer 05.04.2018