Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Aufzüge außer Betrieb
Lokales Rendsburg Aufzüge außer Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 26.04.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Der Fahrstuhl ist wegen Wartungsarbeiten gesperrt. Quelle: Jörg Wohlfromm
Anzeige
Rendsburg

Die Arbeiten haben um 8 Uhr auf der Nordseite des Tunnels begonnen, gegen Mittag sollen sie auf der Südseite weitergehen.

Zwei Stunden Stillstand

Schon am Mittwochnachmittag stand der Lift an der Nordseite des Fußgängertunnels für zwei Stunden still. Ein Mitarbeiter hatte Vibrationen bei der Fahrt bemerkt, teilte ein Sprecher der Behörde mit.

Kein Schaden entdeckt

Die herbeigerufene Fachfirma habe keinen Schaden entdeckt. Die Vibration habe von alleine wieder aufgehört.

Erst Mitte April war der Lift an der Nordseite für 20 Stunden ausgefallen. Grund war ein Fehler in der Computeranlage.

Seit 53 Jahren

Der Fußgängertunnel unterquert den Nord-Ostsee-Kanal und verbindet Rendsburg mit Westerrönfeld sowie Rendsburg-Süd.

Er wurde am 28. Mai 1965 eingeweiht. Beim Bau vor 53 Jahren galt er als technisches Meisterwerk.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Die Bauarbeiten für die Erweiterung des Aldi-Zentrallagers haben am 3. April begonnen.“ Dies hat Torsten Janke, Leiter Immobilien von Aldi-Nord, auf der gemeinsamen Sitzung der Nortorfer Stadtverordneten und der Gemeindevertreter von Schülp erklärt. Janke rechnet mit drei Jahren Bauzeit.

Sven Detlefsen 26.04.2018

17,8 Millionen Euro: Die Zahl hat es in sich. So hoch schätzt die Kreisverwaltung derzeit den Haushaltsüberschuss fürs vergangene Jahr. Bei Politikern weckt das Wünsche. Etwa nach mehr Geld für Radwege und Straßensanierung. Landrat Rolf-Oliver Schwemer dämpft: Es gebe schon Sonderprogramme.

Hans-Jürgen Jensen 25.04.2018

Mit dem Frühling kommt der Wunsch nach üppigen Pflanzen und blühenden Beeten wieder. Blumenfreunde sind auf dem Gärtnermarkt am Sonnabend, 28. und Sonntag, 29. April, 9 bis 18 Uhr, im Freilichtmuseum Molfsee genau richtig. Dort präsentiert die Landwirtschaftskammer alles, was in die Natur gehört.

25.04.2018
Anzeige