Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Lift fährt wieder
Lokales Rendsburg Lift fährt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 23.10.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Noch fährt der Lift an der Südseite des Fußgängertunnels. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Gegen 5 Uhr war der Lift ausgefallen. Grund war nach Angaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts ein technischer Fehler in der elektronischen Steuerung.

Am Nachmittag korrigierte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt, der Lift sei schon um 4.20 Uhr ausgefallen.

Eine Fachfirma hatte die elektronische Steuerung des Fahrstuhls zusammen mit dem Getriebe erst im Sommer ausgetauscht. Mehrfach fiel der Lift an der Südseite danach aus.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt reagierte am Montag verärgert auf die neue Panne. Der Fahrstuhl sei zurzeit die einzige Möglichkeit, barrierefrei über den Nord-Ostsee-Kanal zu kommen.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Rendsburg Regionalbahn evakuiert - Güterzug bremst Reisende aus

Auf freier Strecke mussten am späten Montagabend gegen 22.30 Uhr mehr als 100 Fahrgäste auf der Bahnstrecke zwischen Neumünster und Rendsburg aus einem Regionalzug in Busse umsteigen. Der unplanmäßge Halt am Bahnübergang in Bokelholm war nötig, weil dort ein Güterzug liegen geblieben war.

Beate König 23.10.2018

Gegen 5 Uhr war an diesem Dienstag Schluss: Erneut streikte der Fahrstuhl am Südausgang des Rendsburger Fußgängertunnels. Ein erst im Sommer eingebautes elektronisches Teil fiel aus. Menschen waren nicht eingeschlossen. In den frühen Morgenstunden kam es zu Wartezeiten am Südeingang.

Hans-Jürgen Jensen 23.10.2018
Rendsburg Neubau Rader Hochbrücke - Kein Lärmschutz für Ostenfeld

Beim Neubau der Rader Hochbrücke ist Lärmschutz für Borgstedt und Schacht-Audorf geplant. Nicht jedoch für Ostenfeld. Bürger aus Ostenfeld reagierten am Montagabend in einer Informationsveranstaltung verärgert.

Hans-Jürgen Jensen 23.10.2018