Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Juliane Rumpf ist neue Kreispräsidentin
Lokales Rendsburg Juliane Rumpf ist neue Kreispräsidentin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 20.06.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Neue Kreispräsidentin: Alterspräsident Manfred Christiansen verpflichtet Juliane Rumpf. Quelle: Wolfgang Mahnkopf
Anzeige
Rendsburg

Juliane Rumpf erhielt 55 Ja-Stimmen. Es gab fünf Enthaltungen, eine Stimme war ungültig. Mit Nein stimmte kein Abgeordneter.

Geheime Wahl

Die Wahl war geheim. Susanne Kirchhof aus Holtsee, die Fraktionsvorsitzende der windkraftkritischen Wählergemeinschaft WGK hatte das beantragt. Ihre Gruppe habe nichts gegen Juliane Rumpf. Es habe sie aber gestört, dass die CDU Juliane Rumpf vor Tagen schon auf einer Internetseite als Kreispräsidentin aufgeführt hatte.

Juliane Rumpf ist die Nachfolgerin von Lutz Clefsen (ebenfalls CDU). Der Politiker aus Altenholz trat aus Altersgründen nicht mehr bei der Kommunalwahl an. Clefsen war 15 Jahre lang Kreispräsident.

Neuer Kreistag stellt Rekord auf

Mit 62 Politikern sitzen so viele Abgeordnete wie nie zuvor im Kreistag. In der abgelaufenen Wahlperiode waren es nur 49 Abgeordnete. Der Rekord führt zu größeren Ausschüssen. 19 statt wie zuletzt 13 Männer und Frauen sitzen künftig in den Gremien. Alle acht Fraktionen sind damit in den Ausschüssen vertreten.

Neues Mobiliar im September

Der XXL-Kreistag führt zu Platzproblemen. Die Verwaltung erneuert das Mobiliar im Sitzungssaal des Kreishauses an der Kaiserstraße in Rendsburg komplett. Zur nächsten Sitzung am 17. September sollen die neuen Tische und Stühle da sein.

Im neuen Kreistag hat die CDU 25 Sitze, die SPD 14, die Grünen zehn, die FDP vier, die AfD drei, Linke, SSW und WGK jeweils zwei.


Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Da ging es ordentlich zur Sache: In der Nacht zu Sonnabend gingen in Rendsburg (Pattburger Straße/Aalborgstraße) diverse Jugendliche aufeinander los. Kurz nach Mitternacht griffen sechs junge Personen (16-18 Jahre) mit Hartplastikrohren und Messern zwei gleichaltrige Jugendliche an.

Thorsten Geil 18.06.2018

Von der einst 30 Meter hohen Gerichtslinde in Bordesholm ist nur noch der dicke Rumpf mit seinem Umfang von sechs Metern übrig. Mitarbeiter des Technischen Betriebshofs der Gemeinde sägten die letzten Stämme am über 700 Jahre alten Naturdenkmal ab - aus Sicherheitsgründen.

Frank Scheer 18.06.2018

Tödlich verletzt wurde am Montagnachmittag der Fahrer eines VW-Kleinwagens, der auf der B 430 bei Aukrug frontal gegen einen Baum prallte.

Sabine Nitschke 18.06.2018
Anzeige