Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Neues Angebot lässt wieder hoffen
Lokales Rendsburg Neues Angebot lässt wieder hoffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 10.04.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Fast 70 Jahre alt ist die Waldorfschule in der Nobiskrüger Allee in Rendsburg. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Schmid-Sperber äußerte sich am Dienstag auf Anfrage dieser Zeitung so: „Ich freue mich sehr über das wirklich vorbildliche Engagement aller Beteiligten und die nun vorliegende Offerte.“

Bürgschaft soll helfen

Noch vor wenigen Tagen sah das anders aus. Da erklärte der Insolvenzverwalter, er könne „nicht erkennen“, dass der neue Verein „oder ein anderer Übernehmer in der Lage wäre“ das Kostenrisiko eines laufenden Arbeitsgerichtsverfahrens zu übernehmen.

Es geht dabei um eine mehrfach gekündigte Lehrerin, die auf Weiterbeschäftigung klagt.

Eine Lösung für das Problem scheint sich nach Informationen dieser Zeitung anzubahnen. Dabei geht es um eine Bürgschaft, die das Prozesskostenrisiko abfedern soll.

Um Bürgen bemühen sich demnach der von Schmid-Sperber angesprochene und vor wenigen Wochen gegründete Verein „Waldorfschule in Rendsburg“, die Schulverwaltung und Elternvertreter. Sie sprechen neben der Landesarbeitsgemeinschaft und dem Bund der Freien Waldorfschulen in Rundbriefen auch Eltern und Lehrer der Schule an.

Eltern und Lehrer gründen Förderverein

Unterdessen will eine etwa zwölfköpfige Gruppe von Waldorf-Eltern und Lehrern einen Förderverein für die Schule gründen. Dieser solle bei einem Fortbestand das Schulleben künftig unterstützen, kündigte Christian Müller-Wulff, der Sprecher dieser Gruppe, am Dienstag an.

Die Waldorfschule hatte Mitte Oktober beim Neumünsteraner Amtsgericht die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Voraussichtlich bis zum Ende der Woche soll der neue Terminplan für den Abriss der Elac-Häuser im Ortskern von Kronshagen stehen. Brütende Dohlen im Schornstein hatten den Ablaufplan durcheinander gewirbelt. Die Gemeinde hatte im Vorfeld auf eine artenschutzrechtliche Untersuchung verzichtet.

Torsten Müller 10.04.2018
Rendsburg Berufsbildungszentrum - Wasserspülung gegen Urinstein

Die Urinale im Berufsbildungszentrum an der Herrenstraße in Rendsburg bekommen wieder eine Wasserspülung. Zehn Jahre lang wollte der Kreis Wasser sparen und verzichtete auf eine Spülung. Ein Fehler sei das gewesen. In den Leitungen setzte sich Urinstein ab.

Hans-Jürgen Jensen 10.04.2018

Autofahrer müssen eine Umleitung in Kauf nehmen: Der Rendsburger Kanaltunnel wird in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag zwischen 21 und 5 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt. Grund hierfür sind Reinigungsarbeiten in der Oströhre, die bei laufendem Verkehr nicht durchgeführt werden können.

KN-online (Kieler Nachrichten) 10.04.2018