Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Freiherr-vom-Stein-Nadel für Krabbes
Lokales Rendsburg Freiherr-vom-Stein-Nadel für Krabbes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 22.11.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Stadtpräsident Thomas Krabbes bekam die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

"Es ist eine schöne Bestätigung für die eigene Arbeit", erklärte Krabbes. Die damalige Ortsverbandsvorsitzende Gudrun Hunecke wollte ihn vor 20 Jahren in der Ratsversammlung haben. Den Ausschlag für seinen Einstieg in die Politik gab aber der Rat des Vaters Oswald Krabbes, der selbst lange Ratsherr in Rendsburg war. "Thomas, Du lernst interessante Menschen kennen", riet der dem Sohn.

Vom Fraktionschef zum Stadtpräsidenten

Bereut hat Krabbes den Einstieg in die Politik nie. 1997 übernahm er den Vorsitz im CDU-Ortsverband, zog ein Jahr später in die Ratsversammlung ein, wurde Fraktionschef, leitete später den Senat und ist seit der Kommunalwahl Stadtpräsident. Er habe das immer "für die Stadt getan", erklärt er. "Man tut das nicht für eine Medaille."

Für jahrelangen Einsatz

Das Innenministerium verleiht die Verdienstnadel Politikern, "die sich durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung erworben haben". Es gehe dabei um ein "langjähriges Engagement" und Einsatz in "herausragender Funktion".

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Innenminister Hans-Joachim Grote zeichnete am Donnerstag den ehemaligen Bovenauer Bürgermeister Jürgen Liebsch in Rendsburg mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel aus.

Hans-Jürgen Jensen 22.11.2018

Fußballnacht, Ferienspaß oder Girls' Night sind im Kronshagener Kalender zu festen Größen geworden. So wie das Essen für die Ehrenamtler, die dieses Programm jedes Jahr möglich machen. Daher hatten Burkhard Ufer und Martina Körbelin-Hirsch am Mittwochabend in die Grundschule Kronshagen eingeladen.

Florian Sötje 22.11.2018

Der Funkmast am Penny-Markt in Molfsee – in vielen Sitzungen war er bereits Thema von engagiert geführten Debatten. Auch am Dienstagabend, während der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses, sollte es sich erneut um dieses umstrittene Projekt drehen.

22.11.2018