Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Warnung vor Höhenkontrolle ab Dezember
Lokales Rendsburg Warnung vor Höhenkontrolle ab Dezember
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 29.10.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Balken über der Bundesstraße 77 vor dem Rendsburger Kanaltunnel: Bei 4,20 Metern schlägt diese Höhenkontrolle an. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Die neue Anlage soll Fahrer von zu hohen Lkw vor der Weiterfahrt in den Tunnel warnen. Stattdessen sollen sie auf eine Ausweichstrecke zur Rader Hochbrücke abbiegen.

Lkw können nicht abbiegen

Die Hoffnung: Weniger Staus vor dem Tunnel. Denn bisher löst die Höhenkontrolle erst knapp vor der Einfahrt in die Röhre aus. Abbiegen auf eine Ausweichstrecke ist dann nicht mehr möglich. Zu hohe Lkw müssen stattdessen rückwärts fahren und manövrieren.

Aus Kiel und Jevenstedt

Die beiden elektronischen Vorwarnanlagen will das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt an den aus Jevenstedt beziehungsweise Kiel kommenden Bundesstraßen 77 und 202 aufbauen lassen. Sie lösen nach Angaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts aus, wenn Lkw höher als vier Meter sind.

Landrat forderte Vorwarnung

Nachdem die vor zwei Jahren installierte Höhenkontrolle wiederholt Lkw gestoppt und damit Staus ausgelöst hatte, hatte Landrat Rolf-Oliver Schwemer massiv eine Vorwarnung gefordert.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Marco Kruppke wurde mit der Dartmannschaft „Flying Hürsch“ bei den deutschen Ligameisterschaften im Dart (DLMM) deutscher Meister im Darten. Damit erkämpfte sich das Team ein Ticket zum Worldcup nach Las Vegas. „Damit erfüllt sich ein Traum für mich“, sagt der 33-Jährige.

Beate König 28.10.2018

Vor 9 Uhr harrten sie in der Kälte vor der Nordmarkhalle auf. Dann öffneten sich die Tore des wuchtigen Baus am Willy-Brandt-Platz. Hunderte stürmten den traditionellen Lionsmarkt in Rendsburg mit Kleidern, Büchern, Porzellan und Tonträgern auf den Tischen. Den Erlös des Basars spenden die Lions.

Hans-Jürgen Jensen 28.10.2018

Ein Autofahrer wurde am Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der A215 bei Bordesholm (Rendsburg) schwer verletzt. Der 22-Jährige kam mit seinem Auto von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. 

Thomas Nyfeler 28.10.2018