Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Arbeiten in Flintbek laufen gut
Lokales Rendsburg Arbeiten in Flintbek laufen gut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 05.06.2018
Timo Sienknecht (links) und Erwin Voß bewegen die 110 Kilogramm schweren Randsteine mit einer Steinzange. Quelle: Sorka Eixmann
Anzeige
Flintbek

Doch nicht nur in der Gartenstraße wird gearbeitet, auch im Butenschönsredder stehen mehrere Fahrzeuge der Firma Canal Control. "Die Kanalsanierung im Butenschönsredder haben wir ebenfalls in Angriff genommen", erklärt Olaf Sörensen vom Bauamt der Gemeinde Flintbek.

Komplett neue Regenwasserkanäle

Die Regenwasser- und auch die Schmutzwasserkanäle in der Straße wurden komplett bis zum Schönhorster Weg gemacht, der Liner ist bereits drin, Marco Dannaks zieht das Kabel für das UV-Licht in das Rohr. "Damit wird in Sekundenschnelle ausgehärtet", erklärt Sörensen. Er geht davon aus, dass am Mittwoch die Arbeiten an den Kanälen beendet sein werden.

Gartenstraße benötigt mehr Zeit

Ganz so schnell wird es in der Gartenstraße nicht gehen. "Aber wir sind auf einem guten Weg", sagt auch Andreas Wieck vom Amt in Flintbek. Anfang April waren die Ausbauarbeiten im ersten Abschnitt der Gartenstraße angefangen, zwischenzeitlich wurde abgefräst, der Bürgersteig hoch genommen und die neuen Kabel für die Beleuchtung ebenso wie die Leerrohre für eine künftige Breitbandversorgung gelegt. "Auch der Bodenaustausch ist bereits erledigt", fasst Wieck die Arbeiten zusammen.

Ein Randstein wiegt mehr als 100 Kilo

480 Meter lang ist das erste Teilstück, Timo Sienknecht und Erwin Voß arbeiten sich mit den Randsteinen Meter für Meter vor. Einer wiegt mehr als 100 Kilogramm. Zu zweit wird Randstein für Randstein mit der Steinzange angefasst und verlegt. Ein paar Hammerschläge für die Feinarbeit, dann geht es zum nächsten.

120 Meter am Tag

Mit fünf Mitarbeitern ist die Firma Sanierungstechnik Sievertsen aus Gettorf vor Ort, Polier Jan Kruse sagt: "Bei guter Vorarbeit schaffen wir 120 Meter am Tag." Trotz der Hitze, der Bürgersteig in der Gartenstraße wächst stetig. "Wenn alles weiter so gut läuft, werden wir Ende August fertig sein", so Kruse weiter.

Von Sorka Eixmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Rahmen von Baggerarbeiten wurde heute ein Telefonkabel in der Moltkestraße beschädigt. Damit sind das Polizeirevier und die Kriminalpolizei in der Moltkestraße 9, sowie das Polizei-Bezirksrevier in der Helgoländer Straße vorübergehend nicht erreichbar.

05.06.2018

Die CDU-Fraktion in Rendsburg hat ihren bisherigen Vorsitzenden Thomas Krabbes für das Amt des Stadtpräsidenten in ihrer Sitzung am Montagabend nominiert. Die SPD spricht von schlechten Stil, weil die CDU sie nicht vorab informierte habe.

Hans-Jürgen Jensen 05.06.2018
Rendsburg Ratsversammlung - Jamaika plus SSW?

Eine Woche vor der ersten Sitzung der neuen Ratsversammlung in Rendsburg zeichnet sich ein Jamaika-Bündnis plus SSW ab. Es habe sehr intensive Gespräche gegeben, sagt CDU-Fraktionschef Thomas Krabbes. Er hoffe auf ein solches Bündnis.

Hans-Jürgen Jensen 04.06.2018
Anzeige