Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Hartwig Vorsitzender des Seniorenbeirats
Lokales Rendsburg Hartwig Vorsitzender des Seniorenbeirats
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:40 06.09.2018
Von Torsten Müller
Elf auf einen Streich: Der neue Seniorenbeirat besteht aus (von links) Beate Brandt, Manfred Spyra, Manfred Bornhöft, Frauke Sengewitz, Gerhard Lahme, Wolfgang Lück, Vorsitzender Uwe Hartwig, Dirk Johannsen, Karin Carstensen, Henning Kramer und Evelyn Ufer. Quelle: Torsten Müller
Anzeige
Kronshagen

Vor knapp einem Jahr hatte Hartwig im Zusammenhang mit der Diskussion um die Zusammensetzung des Gremiums den Vorsitz niedergelegt. Bis zur Wahl eines neuen Seniorenbeirats übernahm Evelyn Ufer die Führung. Sie hatte aber schon im Vorfeld deutlich gemacht, dass sie für Folge-Spitzenämter nicht zur Verfügung stehe.

Evelyn Ufer will künftig in zweiter Reihe stehen

„Ich habe die Überbrückung gern gemacht und viele Erfahrungen gesammelt. Künftig möchte ich aber lieber in der zweiten Reihe stehen“, erläuterte Ufer, die auch die Wahl zur stellvertretenden Vorsitzenden ausschlug.

Karin Carstensen ist stellvertretende Vorsitzende

Der Vorsitzende dankte ihr: „Sie hat das Chaos, das ich angerichtet habe, in ordentliche Bahnen gelenkt.“ Hartwig erläuterte, dass er mit seinem Rücktritt unter dem Eindruck einer Krankheit die „falsche Entscheidung“ getroffen habe. Denn die Aufgabe mache ihm viel Spaß. Einstimmig wählte das Gremium das neue Mitglied Karin Carstensen zur Stellvertreterin.

2019 will der Seniorenbeirat 25-jähriges Jubiläum feiern

Nach der Konstituierung beschloss es zudem, im kommenden Jahr das 25-jährige Jubiläum zu feiern: Der erste Seniorenbeirat war zwar schon 1992 ins Leben gerufen worden, aber von 2012 bis 2014 gab es nach einer heftigen Kontroverse eine Zeit ohne das Gremium.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 15 architektonischen Besonderheiten beteiligt sich die Stadt Rendsburg am Tag des offenen Denkmals. Bereits zum 25. Mal werden am Sonntag, 9. September, landesweit Streifzüge für Architektur- und Geschichtsliebhaber angeboten.

Sven Detlefsen 05.09.2018

Die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Rendsburg-Eckernförde hat die Gemeinde Bordesholm aufgefordert, den stark frequentierten Zebrastreifen am Kreisel wieder von der Fahrbahn zu entfernen. Die Kommune will sich dagegen wehren, weil die Querungsstelle genau an dieser Stelle angenommen wird.

Frank Scheer 05.09.2018

Im Rahmen des Dorffestes in Flintbek wurde am Dienstag die neue Beachvolleyball-Anlage eröffnet. Hinter dem Gerätehaus der Feuerwehr kann künftig nach Herzenslust gebaggert werden, die Anlage wurde durch Spenden finanziert.

05.09.2018
Anzeige