3 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Zoll kontrollierte auf der A 215

Waffen und Drogen Zoll kontrollierte auf der A 215

Zoll und Polizei haben in der Nacht zu Sonnabend auf der Autobahn 215 bei Rumohr den Verkehr in Richtung Kiel kontrolliert. Die Beamten stoppten 120 Fahrzeuge und wurden fündig.

Voriger Artikel
Heimatbund sucht den schönsten Knick
Nächster Artikel
Neue Regeln für den Schulbus beschlossen

Zollbeamte kontrollierten mit einem Rauschgiftspürhund ein Fahrzeug auf einem Parkplatz an der Autobahn 215.

Quelle: Zoll

Rumohr. Schwerpunkte der mehrstündigen Kontrolle waren aus Sicht des Zolls die Bekämpfung des Schmuggels von Betäubungs- und Arzneimitteln aller Art, so ein Behördensprecher.

Mit Hilfe eingesetzter Rauschgiftspürhunde des Zolls wurde Marihuana in unterschiedlichen Mengen beschlagnahmt und anschließend zuständigkeitshalber an die Polizei übergeben. Auch zwei Flix-Busse mussten den Umweg in Kauf nehmen, die Insassen zeigten jedoch Verständnis für die Kontrolle.

Der Fahrer eines Pkw verstieß gegen das Waffengesetz, da er einen Elektroschocker bei sich führte. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, der Elektroschocker wurde sichergestellt.

Ein dänischer Staatsbürger war wegen einer Steuerschuld zur Festnahme ausgeschrieben. Nachdem eine Ersatzleistung von fast 10.000 Euro erbracht wurde, konnte er die Reise fortsetzten.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rendsburg 2/3