Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Zahnärztezentrum statt Elektro-Geschäft
Lokales Rendsburg Zahnärztezentrum statt Elektro-Geschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 07.07.2018
Von Frank Scheer
Alexander Tabakov begrüßt die Vorbesitzer Waltraud und Jörg Schüler im neuen Zahnärztezentrum in Bordesholm. Quelle: Frank Scheer
Bordesholm

Auch die ehemaligen Eigentümer Waltraut und Jörg Schüler zählten beim Tag der offenen Tür zu den Gästen. "Ein bisschen Wehmut", beschrieb Schüler sein Gefühl beim Betreten der umgebauten Räume. Ab 1982 gehörte der Firmensitz des 85 Jahre alten Bordesholmer Traditionsbetriebs zum Bild der Einkaufsstraße dazu. Zum 1. Oktober 2017 hatten die Schülers den Firmensitz an den Flintbeker Zahnarzt Tababov verkauft. Beim Umbau sei Beachtliches entstanden, lobte er.

Im Erdgeschoss sind auf 400 Quadratmetern neun Behandlungsräume geschaffen worden - alle tragen unterschiedliche Namen von Bordesholmer Sehenswürdigkeiten, die im Raum selbst als Foto gezeigt werden. "Da kann man sich bei der Zahnreinigung zum Beispiel durch den schönen See ablenken lassen", so schmunzelnd eine Frau bei der Besichtigung.

Zahnärzte pendeln zwischen Flintbek und Bordesholm

Fünf Zahnärzte werden sich in diesem Zentrum um die Patienten kümmern. "Wir denken bereits über Verstärkung nach", berichtete die Praxismanagerin Andrea Glogau. Der Standort Flintbek bleibe natürlich auch erhalten. Die Zahnärzte werden zwischen beiden Standorten pendeln, so Glogau weiter. Im Bordesholmer Zentrum arbeiten ab insgesamt über 30 Personen.

Im Untergeschoss des Hauses ist ein zahntechnisches Meisterlabor angesiedelt, das von Stefan Beisold geleitet wird. Im Obergeschoss ist bereits seit 1. Mai eine Kieferorthopädin tätig. Vom ursprünglichen Plan, ein Ärztehaus mit Zahnarzt, Internisten und Orthopäden anzubieten, sei man bei der Planung abgerückt, weil einfach kein Platz mehr zur Verfügung stand, erklärte Glogau. "Alles ist belegt."

Zwei Läden stehen in Einkaufsstraße leer

Mit der Einweihung des Zahn-Zentrums ist die Umstruktuierung der Einkaufsstraße nach dem Umbau vorerst abgeschlossen. Der Fahrradfachhandel war in den Moldenhauer-Laden umgezogen, der Textilhandel Orange Two, der bis Februar noch im Schüler-Haus ansässig war, wechselte in den Fahrradladen. Zwei Geschäfte stehen noch leer. "Da gibt es aber nicht Neues", so Bürgermeister Ronald Büssow, der die AG Einkaufsstraße leitet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

200 Starter aus ganz Deutschland treten seit Sonnabendmorgen um 10 Uhr beim Radmarathon rund um Nortorf in die Pedale. Die Sportler fahren auf einer 28 Kilometer langen Strecke im Straßenverkehr mit. Die Route führt von Nortorf über Gnutz, Aukrug, Heinkenborstel, Oldenhütten und Bargstedt.

Beate König 07.07.2018
Rendsburg Brücke über Olendieksau - Sanierung wird zur Herausforderung

Die dreiwöchige Vollsperrung der Brücke über die Olendieksau hat in der Gemeinde Langwedel eine zeitweise Teilung der Feuerwehr zur Folge. Während der ab dem 16. Juli geplanten Sanierung ist eines der Rettungsfahrzeuge östlich, eins westlich des blockierten Durchgangs postiert.

Beate König 07.07.2018

Mit einem neuen Online-Auftritt und Informationen über Twitter will die FDP in Bordesholm stärker den Kontakt zur Öffentlichkeit suchen. Der neue Vorstand will in der Ära nach dem Rückzug von Helmut Berger an der Ortsverbandsspitze auch weiterhin teure Großprojekte kritisch unter die Lupe nehmen.

Frank Scheer 07.07.2018