Menü
Wetter heiter
14°/ 5° heiter
Lokales Segeberg

Nachrichten aus Segeberg

Flammen und Rauch hinter den Kulissen der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg: Gegen 18 Uhr wurde am Donnerstag die Freiwillige Feuerwehr ins Freilichttheater am Kalkberg gerufen. Auf der Hinterbühne war aus unbekannten Gründen ein Brand ausgebrochen. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell löschen.

Michael Stamp 19:29 Uhr

Am Mittwochnachmittag ist Polizeibeamten in Bad Bramstedt eine Frau aufgefallen, die nicht angeschnallt in ihrem Auto in der Straße Liethberg fuhr. Bei der darauf folgenden Kontrolle stellten, die Beamten fest, dass die Frau einen Promillewert von 1,81 hatte.

16:18 Uhr

Sekundenschlaf war womöglich die Ursache für einen Unfall am Mittwochabend, der glimpflich ausging. Wie die Polizei Neumünster am Donnerstag bekanntgab, ist der der Fahrer eines Wohnmobils mit Anhänger auf der A7 Höhe Bimöhlen von der Straße abgekommen und in die Leitplanke gefahren.

11:58 Uhr

Dicke schwarze Rauchschwaden, die bis weit über die Autobahn zogen, wiesen auf das Großfeuer in der Kaltenkirchener Innenstadt hin: Am Donnerstag um 9.19 Uhr ging der Alarm "Feuer groß" an die Einsatzkräfte raus. Der Rohbau einer seniorengerechten Wohnanlage der Firma Böttcher stand in Flammen.

Nicole Scholmann 12:09 Uhr

Mitmachen & gewinnen - Kostenlose Gewinnspiele

Gewinnen Sie Autos, Bargeld, Gutscheine, Smartphones, Reisen und vieles mehr. Täglich neue Gewinnspiele. Jetzt kostenlos mitmachen!

Es ist eine kleine Sensation: Dilek Agdan ist die erste Frau in 36 türkisch-islamischen Hamburger und schleswig-holsteinischen Gemeinden, die zur Vorsitzenden gewählt wurde. Sie will damit Vorbild für andere Frauen seien, um eine Gleichberechtigung unter den Muslimen durchzusetzen.

Einar Behn 07:24 Uhr
Segeberg

Grundschule Schlamersdorf - Platzmangel: Schule wird aufgestockt

Die Grundschule Schlamersdorf wird zu klein. Zur Schaffung weiterer Klassen- und Gruppenräume soll der Verwaltungstrakt um ein Obergeschoss erweitert werden, berichtet Schulverbandsvorsitzender Gerd Lentföhr. Das Problem aber ist die Finanzierung.

17.04.2019

Ab dem 1. Januar 2021 ist Henstedt-Ulzburg Mitglied des IT-Zweckverbandes Kommunit mit Sitz in Quickborn. Bürgermeister Stefan Bauer und Verbandsvorsteher Thomas Köppl unterschrieben am Dienstag den Beitrittsvertrag nun schon im Henstedt-Ulzburger Rathaus.

Nicole Scholmann 17.04.2019

Dass Bad Bramstedt schon 1500 Jahre alt ist, am Marktplatz nur die Reichen lebten und warum die Kirche nicht im Zentrum steht, erfahren Teilnehmer der Führungen durch Bad Bramstedt. Archivar Manfred Jacobsen führt seit 20 Jahren Gruppen durch die Stadt.

Einar Behn 17.04.2019

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Die Haselmaus gehört zu den bedrohten Arten. Ihr Lebensraum geht verloren. Auf einer Fläche der Stiftung Naturschutz bei Kleinkummerfeld entsteht neuer Lebensraum für den kleinen Nager. Tausende Setzlinge für Bäume und Sträucher wurden hier für die Haselmaus gepflanzt.

16.04.2019

Seit dem Verlust des ehemaligen Truppenübungsplatzes Moorkaten 1997 wünscht sich der MSC Kaltenkirchen für seine Motorradsparte ein neues Trainingsgelände. Mehr als 20 Jahre später gibt es Grund zur Hoffnung: Die Stadt hat ein Gelände für den MSC gefunden.

Sylvana Lublow 16.04.2019

Eigentlich hätten die Arbeiten schon beginnen sollen, doch es tröpfelt weiter durch das Glasdach des Rathaus-Zwischenbaus in Bad Bramstedt. Das vom Bauausschuss in 2018 beschlossene Blechdach wird nun wohl doch nicht gebaut. Der Beschluss wurde offenbar aufgrund einer Fehlinformation gefällt.

Einar Behn 16.04.2019

Eine Chance zur Entwicklung soll für Trappenkamp ein neues Gewerbegebiet am Nordostrand der Gemeinde werden. Auf 29 Hektar könnten Firmen angesiedelt werden, sagte Bürgermeister Harald Krille. Er stellte seinen Plan für einen neuen Industrie- und Gewerbepark an der A21 vor.

16.04.2019

Meistgelesen: Segeberg

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!