Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Wittenborner Bastelkreis
Foto: Die Wittenborner Bastelgruppe begutachtete Turnstangen. Die Geräte auf dem Spielplatz am Dorfplatz wurden durch eine Spende des Bastelkreises finanziert.

„Wir sind für die viele Arbeit belohnt worden“, sagte Doris Rüder, Kassenwartin einer Gruppe von Frauen, die seit über 30 Jahren gemeinsam basteln - und vom Verkaufserlös viel Gutes tun. Allein der Erlös ihres Adventsbasars im vorigen Jahr schlug mit 12800 Euro zu Buche. Insgesamt haben die Frauen seit 1978 über 211000 Euro eingenommen und davon 184000 Euro gespendet. Kostenpflichtiger Inhalt

Gummi Hamann in Bad Segeberg
Foto: Seit 1957 besteht Gummi-Hamann in heutiger Form in Bad Segeberg. Nun wird neu gebaut.

Einer der bekanntesten Bad Segeberger Unternehmer will das Telekom-Gelände am Gieschenhagen aus dem Dornröschenschlaf wecken: Rolf Hamann. Der Chef von Gummi Hamann verhandelt derzeit mit dem Telekommunikationskonzern über einen Kauf des Areals. Dort soll ein neues Lager für den Großhandel des Familienbetriebs entstehen. Kostenpflichtiger Inhalt

Neubau der Kaltenkirchener Feuerwache
Foto: Auf dem Gelände der zukünftigen Feuerwache wird bereits seit Wochen gearbeitet. Die symbolischen ersten Spatenstiche erfolgten aber am Donnerstag. Dabei waren Vertreter der Feuerwehr, der Verwaltung, der Stadtvertretung und der beauftragten Firmen.

Auf der Baustelle wird schon seit längerem gearbeitet, doch am Donnerstag folgte der symbolische erste Spatenstich für die neue Feuerwache. Um den Neubau an der Süderstraße gab es in den vergangenen Monaten viele Diskussionen, und nicht alle waren wohlwollend. Kostenpflichtiger Inhalt

Bürger- und Verkehrsverein Bad Bramstedt
Foto: Bad Bramstedts BVV-Vorsitzende Andrea Schroedter gratulierte Karsten Peters zur Wahl als Schriftführer.

Der Bürger- und Verkehrsverein (BVV) fühlt sich durch die Kommunalpolitik schlecht vertreten. Während der Jahreshauptversammlung im Tryp-Hotel kritisierte der Vorstand den Wiederbelebungsversuch für das gescheiterte Fachmarktzentrum am Lohstücker Weg. Kostenpflichtiger Inhalt

Debatte um Neubau in Bad Segeberg
Das Schweinemarkt-Dilemma: Investor Torsten Ahlert will ein Gebäude bis zur Einfahrt neben dem neuen Eiscafé Rialto bauen - also inklusive des hellgelb dargestellten Abschnitts. Teile der Stadtvertretung hingegen wollen ihm nur den hier in sattem Gelb dargestellten Teil zugestehen, damit der Blick in die Große Seestraße und somit der Weg zum See optisch nicht versperrt wird.

Die Planungen für das Gebäude des Bad Segeberger Investors Torsten Ahlert auf dem Schweinemarktgelände schreiten voran. Die Stadtvertretung machte den nächsten Schritt: Sie traf den Entwurfs- und Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan. Zuvor hatte es allerdings eine kontroverse Diskussion gegeben, in deren Mittelpunkt die Ecke Kurhausstraße/Kanaltwiete steht. Einige Kommunalpolitiker befürchten, dass der Neubau den Blick auf die Große Seestraße und damit auf den Weg zum See versperrt. Kostenpflichtiger Inhalt

Ex-Möbel-Kraft-Vorstand
Foto: Gunnar George, Ex-Vorstandschef von Möbel Kraft, wechselt nach Österreich.

Sechs Wochen nach seiner fristlosen Entlassung als Vorstandschef der Möbel Kraft AG hat Dr. Gunnar George einen neuen Chefposten in der Möbelbranche übernommen. Der 45-Jährige ist seit Montag Geschäftsführer der Kika-Leiner-Gruppe in Österreich. Das bestätigte das Unternehmen auf Anfrage. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Nach der Zeichnung des Architektenbüros Gebrüder Schmidt wird an die Sporthalle der Grundschule angebaut.

Die Grundschule Hitzhusen-Weddelbrook bekommt eine Mensa und eigene Räume für die Betreuung von Kindern vor und nach dem Unterricht. Der Finanz- und der Hauptausschuss des Schulverbandes Bad Bramstedt erteilten in ihrer gemeinsamen Sitzung am Dienstagabend in Hitzhusen einstimmig den Auftrag an den Architekten, mit der Planung zu beginnen. Kostenpflichtiger Inhalt

Seniorenaktion in Bad Segeberg
Foto: Polizeidirektor Frank Matthiesen, stellvertretender Leiter der Polizeidirektion Bad Segeberg, und Bürgermeister Dieter Schönfeld warben gestern noch einmal für das Angebot an Senioren, den Führerschein gegen eine HVV-Jahreskarte zu tauschen. Im Rathaus kümmert sich Kirsten Arnhold um die Abwicklung.

Freiwillig den Führerschein gegen ein Gratis-Jahresticket für den Stadtbus eintauschen: Diese gemeinsame Aktion von Stadt und Polizeidirektion Bad Segeberg für ältere Autofahrer - 2011 ins Leben gerufen - geht jetzt in ihre fünfte Runde. 30 Freifahrtscheine im Wert von jeweils 348 Euro stellt die Verwaltung für Einwohner ab 64 Jahren bereit, die sich bis zum Stichtag 15. Mai beim Polizeirevier an der Dorfstraße melden. Kostenpflichtiger Inhalt

1 2 3 4 ... 621
Anzeige

Reiten: Turnier- und Breitensport

Hier findet jeder das Passende zum Thema Reiten! Berichte, Reportagen, Tipps und vieles mehr aus unserer Region und der ganzen Welt. Jetzt reinschauen!

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug

Top