Menü
Wetter Regen
12°/ 9° Regen
Lokales Segeberg

Nachrichten aus Segeberg

Segeberg

Lesung Henstedt-Ulzburg - Thriller-Team: Der Wein war schuld

Drei Morde, in rasender Wut ausgeführt, zwei Hamburger Polizeibeamte, die vor einem Rätsel stehen: Sie kennen die Täter, doch die Motive bleiben im Dunkeln. Mit Ursula Poznanski und Arno Strobel waren am Freitagabend zwei Stars der Krimi-Branche in die Gemeindebücherei Henstedt-Ulzburg gekommen.

Sylvana Lublow 17:08 Uhr

Neuer Vorstoß der Grünen Bad Bramstedt. Sie wollen, dass die Radwege in der Hamburger Straße und am Liethberg saniert werden. Die Erfolgsaussichten ihres Antrags sind gering und es wäre auch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Radfahrer sind auf Bad Bramstedts Verkehrswegen nicht eingeplant.

Einar Behn 12:19 Uhr

Die geplante Erhöhung der Müllgebühren um 17,7 Prozent stößt im Kreis Segeberg auf Kritik. Auch, weil erst 2018 die Abfallentsorgung um bis zu 28 Prozent teurer geworden war. Der Wege-Zweckverband (WZV) steht unter Druck. In der Kalkulation bis 2019 ist ein Minus von 1,15 Millionen Euro aufgelaufen.

Gerrit Sponholz 06:00 Uhr

Am 30. November 1918 trat in Deutschland erstmalig das Frauenwahlrecht in Kraft. Genau 100 Jahre später wollen die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Segeberg dieses Jubiläum feiern, und zwar mit einem Konzert der Chanson-Sängerin Anna Haentjens im Rathaus von Kaltenkirchen.

Sylvana Lublow 11.11.2018

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Bad Bramstedt bekommt schon seit Jahren kaum noch Flüchtlinge zugewiesen, das Flüchtlingswohnhaus am Tegelbarg ist aber nach anderthalbjähriger Bauzeit immer noch nicht fertig. Nun erreichte den Bauausschuss die Hiobsbotschaft, dass sich der Bau um zehn Prozent verteuert. Das sind 190.000 Euro.

Einar Behn 11.11.2018

Muss der Bus zwischen Bornhöved und Bad Segeberg in so vielen Dörfern halten? Diese Frage haben sich die Kommunalpolitiker des Amtes Bornhöved im Amtsausschuss gestellt, und neue Wege gesucht. Eine Idee ist, den Bus an einigen Dörfern vorbeifahren zu lassen.

Gerrit Sponholz 10.11.2018

Der Bund unterstützt die Sanierung der Katharinenkirche in Großenaspe mit 160000 Euro. Das entspricht der Hälfte der Gesamtkosten. Auf der Westseite bröckelt schon seit Jahren das Mauerwerk. Pastor Jan-Peter Dau-Schmidt weiß allerdings noch nicht, wie er das restliche Geld zusammenbringen soll.

Einar Behn 09.11.2018

16 Flüchtlingslotsinnen sind sauer auf die Stadt Kaltenkirchen. In einem offenen Brief an Bürgermeister Hanno Krause und die Stadtvertretung beklagen sie, dass es in der neuen Flüchtlingsbegegnungsstätte am Lakweg keine Einrichtung mehr wie das Café Cosmos im ehemaligen Treff an der Schirnau gibt.

Klaus-Ulrich Tödter 09.11.2018

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Nun nützt auch der letzte theoretische Strohhalm nichts mehr: Die Innenstadt-Kita an der Hamburger Straße in Bad Segeberg muss zum 12. November schließen. Am Freitag war der letzte Tag, an dem ein Betrieb möglich war. Ab sofort fehlt die Betriebserlaubnis.

Michael Stamp 09.11.2018

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Freitagmorgen in Norderstedt einen Unfall verursacht. Dabei ist er schwer verletzt worden. Der junge Mann kam in eine Klinik. Das Fahrzeug war gegen einen Baum geprallt.

09.11.2018

Das Projekt wird seit Jahren vorbereitet, wurde aber erst jetzt öffentlich bekannt. Bei Voßhöhlen (Todesfelde) sollen Windkraftanlagen gebaut werden. Allerdings hat das Land die Fläche noch nicht als Vorrangfläche ausgewiesen, also als mögliches Bauland für diese Anlagen.

Harald Becker 09.11.2018

An einer kleinen Demo musste jeder Kommunalpolitiker vorbei: Die Wahlstedter, die sich gegen die Ausweisung eines Industriegebiets am Bahnhaltepunkt stark machen, standen mit großen Transparenten und kleinen Schildern vor der Begegnungsstätte, kurz bevor die Sitzung des Planungsausschusses begann.

Michael Stamp 08.11.2018

Meistgelesen: Segeberg

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

ANZEIGE - Der Herbst kommt und mit ihm neue Einrichtungsideen für die eigenen vier Wände.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!