Menü
Lokales Segeberg

Nachrichten aus Segeberg

Segeberg

Kisdorf/Henstedt-Ulzburg - Drachenfest bot für jeden etwas

Das Drachenfest des Vereins Henstedt-Ulzburg Bewegt mausert sich zum größten Volksfest für die Familie. Am Sonnabend und Sonntag schauten tausende Besucher bei dem Spektakel auf dem Hof von Familie Jakobs an der Straße Rugenvier in Kisdorf vorbei.

Nicole Scholmann 15:10 Uhr

Der riesige See im Kaltenkirchener Freizeitpark liegt idyllisch eingebettet in einer Senke, ist von Wanderwegen umgeben und verbreitet speziell in den Abendstunden bei untergehender Sonne südländisches Flair. Das Baden dort ist aber gefährlich und daher verboten.

09:00 Uhr
Anzeige

Knapp fünf Monate lang war Warders beliebter Pastor Roland Scheel wie von der Erde verschluckt. Hinter ihm liegt eine schwere Zeit. Burnout – totale Erschöpfung. Zu viel hatte sich der Pastor, Seelsorger und – damals noch – Kirchengemeinderatsvorsitzender zugemutet.

21.07.2018

Einstimmig votierten die Mitglieder des Hauptausschusses der Stadt Wahlstedt, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben: Die Ärztegenossenschaft Nord soll ein Konzept erarbeiten, wie die Stadt auf einen drohenden Hausärztemangel in Wahlstedt reagieren soll.

Gunnar Müller 21.07.2018

Ob gedruckt oder digital, ob Probe-Abo oder Sonderaktion: Entdecken Sie unsere aktuellen Abo-Angebote. Und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen und von attraktiven Rabatten profitieren. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie, was die Welt und unsere Region bewegt.

Großalarm am Freitagnachmittag für die Feuerwehren im Amt Trave-Land: Zwischen Weede und Neuengörs brannte große Teile von mehreren teils abgeernteten Feldern sowie viele Knicks ab. Rund 100 Feuerwehrkräfte mussten mit Hilfe vieler Landwirte löschen.

Gerrit Sponholz 20.07.2018

In Willingrade ist es erneut zu zwei Brandstiftungen gekommen. Im Juni hatte es, wie bereits berichtet, schon drei Mal im Groß Kummerfelder Ortsteil, außerdem je einmal in Gönnebek-Laaken und Rickling. Nun zwei weitere Feuer in Willingrade. Die Polizei geht wieder von Brandstiftung aus.

20.07.2018

Die Einwohner von den Vorzügen eines Glasfaseranschlusses zu überzeugen, fällt schwer, zumindest in einigen Stadtteilen. Xitylight, das ganz Bad Bramstedt mit der modernen Technik versorgen will, schafft in älteren Stadtteilen die eingeplante Anschlussquote nicht. Das Projekt gerät in Gefahr.

Einar Behn 20.07.2018
Anzeige
Segeberg

Bürgermeister ist froh - Keine Probleme mit Asylbewerbern

In Kaltenkirchen gibt es keine Probleme mit den dort lebenden Asylbewerbern. Das unterstrichen Bürgermeister Hanno Krause und die ehrenamtliche Integrationsbeauftragte Ekaterina Nikolova.

Klaus-Ulrich Tödter 19.07.2018

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probleme mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Der Bau des nunmehr seit 18 Jahren geplanten Spielplatzes im Bissenmoor verschiebt sich möglicherweise auf 2019. Grund ist, dass die Erschließungsgesellschaft nur einen Teil der Kosten übernimmt. Das schmeckt der SPD nicht. Nun soll sich der Hauptausschuss mit dem Thema befassen.

Einar Behn 19.07.2018
Segeberg

Amt Kaltenkirchen-Land - Klaus Brakel bleibt Amtsvorsteher

Die Mitglieder des Amtsausschusses im Amt Kaltenkirchen-Land wählten Klaus Brakel (Nützen) zum sechsten Mal zum Amtsvorsteher. Seine Stellvertreter sind Klaus Gerdes (Schmalfeld) und Klaus Wilhelm Schümann (Hasenmoor).

Nicole Scholmann 19.07.2018

Das hätte schlimm enden können: Unbekannte Täter haben schon am Mittwoch gegen 14 Uhr von einer Brücke über die A20 bei Weede einen Stein auf ein fahrendes Auto geworfen. Das berichtet Arnd Habermann, Pressesprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg, am Donnerstag.

Gerrit Sponholz 19.07.2018
Segeberg

380 kV-Ostküstenleitung - Offenlegung nicht vor Oktober

Voraussichtlich im Oktober soll der nächste Schritt im Planfeststellungsverfahren zur Ostküstenleitung durch den Kreis gemacht werden. Die Offenlegung der Unterlagen war eigentlich für Mai angekündigt worden. Allerdings werden laut des Energieministeriums die Unterlagen immer noch überarbeitet.

Nicole Scholmann 19.07.2018
Anzeige

Meistgelesen: Segeberg

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Als Inhaber des ältesten Immobilienmaklers und Hausverwalters in Kiel beantwortet Björn Petersen hier die ihm am häufigsten gestellten Fragen bei Immobilientransaktionen.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Anzeige