Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg 24-Jähriger aus dem Kreis Segeberg stirbt bei Unfall
Lokales Segeberg 24-Jähriger aus dem Kreis Segeberg stirbt bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 20.01.2019
Jede Hilfe kam zu spät: Ein 24 Jahre alter Mann aus Schleswig-Holstein ist am Sonntag bei einem Unfall auf der B208 in Nordwestmecklenburg ums Leben gekommen. Quelle: Boris Roessler/dpa (Symbolfoto)
Mühlen Eichsen

Der 22 Jahre alte Fahrer war dort am Morgen aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Straße abgekommen und mit dem Wagen gegen einen Baum geprallt.

Der 24-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer aus dem Kreis Ludwigslust-Parchim kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Laut Polizei war die Straße zum Unfallzeitpunkt nicht rutschig.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Marita Beine nach einem Treppensturz im Krankenhaus lag, brauchte sie Hilfe. Nun will die 63-Jährige selbst Hilfe anbieten. Der Schwerpunkt der Arbeit der ersten Alvesloher Kümmerin liegt im sozialen Bereich und dient der Hilfe unterstützungsbedürftiger Personen bei der Bewältigung des Alltags.

Klaus-Ulrich Tödter 19.01.2019
Segeberg B-Plan für die Innenstadt - Keine Spielotheken und Sex-Shops erlaubt

Keine Spielotheken und keine Sex-Shops in der Innenstadt – dieses Ziel will die Stadt Bad Segeberg erreichen. Daher soll ein neuer Bebauungsplan für das Gebiet zwischen ZOB, Marktplatz und Sparkasse aufgestellt werden. In diesem Areal befinden sich zwei Spielhallen. Sie genießen aber Bestandsschutz.

Michael Stamp 19.01.2019

Was passiert, wenn Jugendliche Kommunalpolitik machen? Eine neue Waldfläche für den Kreis jedenfalls hätten die 42 Jugendlichen mehrheitlich abgelehnt beim Planspiel Jugend im Kreistag am Freitag. Die Klimamanager sind schockiert, doch die Diskussionsfreude der Schüler begeistert.

18.01.2019