Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Mit "Chessy" Spaß am Spiel vermittelt
Lokales Segeberg Mit "Chessy" Spaß am Spiel vermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 09.08.2018
Von Gunnar Müller
Der 11-jährige Loki Fuhlendorf (Leezen) nutzte die Gelegenheit, Maskottchen Chessy (Lukas Schnelle) Schachmatt zu setzen. Quelle: Gunnar Müller
Bad Segeberg

„Mein älterer Bruder hat Schach gespielt, und ich bin dann in die Schulschach-AG gegangen“, erläuterte Martin Reinke. Wie der Vorsitzende der Schachfreunde kamen viele der Spieler zum Verein: in jungen Jahren, in der Schule. „Unser Jüngster ist gerade einmal vier Jahre alt, der geht noch in den Kindergarten.“ Das älteste Mitglied hingegen, Günter Petersen, steuere auf die 98 Jahre zu. „In welchem Sport kann schon ein Vier- oder Fünfjähriger gegen einen 97-Jährigen spielen? Und dann sogar noch gegen den deutlich Älteren gewinnen?“

Jüngstes Mitglied ist vier, ältestes 98 Jahre alt

Die Schachfreunde entsprechen dabei kaum dem Klischee, den mancher womöglich von Denksportlern haben könnte. „Wir haben eine breite Mischung: Lehrer, Handwerker, Schüler.“ Und zudem fördere das Spiel durch seine universelle Logik auch die Integration von Flüchtlingen. „Wir schaffen in unseren Trainingseinheiten ein Basiswissen, geben taktische Tricks weiter.“ Vieles davon könne man sich zwar auch im Internet anlernen. „Aber das Wichtige sind der Austausch und das Beisammensein.“

Gerade in den vergangenen Jahren seien zudem auch immer wieder Eltern dazugestoßen. „Manchmal wollten die einfach wissen, was ihre Kinder da so machen und die Begriffe kennenlernen.“ Fünf Frauen trainieren jetzt separat an Montagabenden. Ein Vorbild für Martin Reinke und die Frauen im Verein ist dabei die Segeberger Schachfreundin Elfriede Wiebke, die im Frühjahr Landesblitzmeisterin in ihrer Klasse wurde – mit 92 Jahren die älteste aktive Spielerin Deutschlands. „Spielstärke hat aber wenig mit dem Alter zu tun.“ Nur weil einer 50 Jahre lang gespielt hat, heiße das zwangsläufig nicht, dass er jede Partie gewinnt.

Team in der Bundesjugendliga

Die Entwicklung verlaufe in den vergangenen Jahren positiv: „Besonders die Jahrgänge 1993/1994 waren erfolgreich.“ Auch in der vergangenen Saison waren die Bad Segeberger in der Bundesjugendliga vertreten. „Wir sind ziemlich breit aufgestellt.“  Im April trug der Verein schließlich die Landesmeisterschaften aus.

Die Aktion auf dem Marktplatz mit dem Maskottchen „Chessy“ – in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schachbund – sei vor allem dazu gedacht, um auch über den Kreis der Schüler und Eltern hinaus den Bad Segebergern zu zeigen, dass Schach in der Kalkbergstadt gut aufgestellt sei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Tag lang ein Indianer sein – das bietet der Wildpark Eekholt am kommenden Sonntag, 12. August, ab 11 Uhr an seinem „Indianertag“. Höhepunkt ist der Besuch von Joshy Peters, dem Old-Shatterhand-Darsteller in Bad Segeberg.

Einar Behn 09.08.2018

Eine Frau wurde bei einem Auffahrunfall auf der A7 schwer verletzt. Zwischen den Anschlussstellen Bad Bramstedt und Großenaspe fuhr die 45-Jährige nach einem Überholmanöver auf einen Lkw mit Anhänger auf. Sie wurde ins Krankenhaus nach Neumünster gebracht.

09.08.2018

Eine Investorengruppe aus Hamburg will in Sülfeld neuen Wohnraum schaffen. Wenn das Projekt genehmigt wird, entstehen im Ortskern 22 Mietwohnungen in unterschiedlichen Größen.

Nicole Scholmann 09.08.2018