Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Marco Werner zum Sprecher gewählt
Lokales Segeberg Marco Werner zum Sprecher gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 31.08.2018
Von Klaus-Ulrich Tödter
Sie bilden den Vorstand des Kaltenkirchener AfD-Stadtverbandes (v.l.): Holger Stippel, Lore Kobs, Maik Britz und Julian Flak. Krankheitsbedingt fehlte Marco Werner. Quelle: Klaus-Ulrich Tödter
Kaltenkirchen

Kaltenkirchen. Die (AfD) sorgt gerade in Kaltenkirchen für eine Menge Schlagzeilen. Sie sieht die geplante Begegnungsstätte für Flüchtlinge neben der Grundschule am Lakweg sehr kritisch. Die anderen Parteien und die Wählergemeinschaft Pro Kaki distanzierten sich in einer gemeinsamen Erklärung von der AfD-Meinung.

Dr. Dalheimer unter Druck

AfD-Stadtvertreter Dr. Michael Dalheimer rückt wegen seiner teils diffusen und wirren Facebook-Kommentare und seiner öffentlichen Aussagen zur Flüchtlingsproblematik immer stärker unter Druck und muss mit einer Strafanzeige rechnen.

Arend Scharf, Direktor der Grundschule Lakweg, will Dalheimers Ausfälle nicht hinnehmen. Der AfDler hatte bei der jüngsten Stadtvertretersitzung unter anderem gesagt: „Hüte dich vor Pfaffen, Schulmeistern und Arabern.“ „Das ist für mich Volksverhetzung, und ich werde ihn deshalb anzeigen.“ Solche Aussagen seien einfach nicht zu ertragen. Genauso wenig wie die, dass die Begegnungsstätte ein Treffpunkt für kriminelle Flüchtlinge werde.

Kaltenkirchen soll AfD-Hochburg werden

„Wir sind stolz darauf, dass uns die Gründung eines Stadtverbandes gelungen ist“, sagte der stellvertretende Sprecher des AfD-Kreisverbandes, Julian Flak: „Denn es handelt sich erst um den zweiten Verband unterhalb der Kreisebene im Land Schleswig-Holstein und ersten Stadtverband, abgesehen von den kreisfreien Städten Kiel, Lübeck und Neumünster, überhaupt.“ Man wolle Kaltenkirchen jetzt als eine AfD-Hochburg etablieren, so Flak weiter: „Wir haben schon einmal für erste Impulse gesorgt.“

Kompletter Vorstand

Zum Sprecher des 16 Mitglieder zählenden Stadtverbandes wurde der Vorsitzende der AfD-Stadtvertreterfraktion, Marco Werner (47), gewählt. Er konnte wegen eines Krankenhausaufenthaltes nicht an der Sitzung teilnehmen. Sein Stellvertreter wurde Maik Britz (22). Zu Beisitzern bestimmte die Versammlung Lore Kobs (77), Flak (36) und Holger Stippel (69).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der laufenden Expedition „Ocean Change 2018“ des Abenteurers Arved Fuchs gab es technische Probleme: Wie bereits vor knapp zwei Monaten scheint erneut ein Bauteil des Verstellpropellers der Dagmar Aaen gebrochen zu sein.

Sylvana Lublow 31.08.2018

Der Porsche von Holgi ist startklar, und der Horex-Eigenbau von Brösel, der „Red Porsche Killer“ hat nochmal neue Zahnriemen bekommen. Das „Werner-Rennen“ am Sonntag kann starten. Mit Stand Freitagmittag sind dazu rund 35 000 Besucher auf den Flugplatz Hartenholm gekommen.

Stephan Ures 31.08.2018

In der Volkshochschule (VHS) geht es in erster Linie um Bildung. Nicht um Schulbildung, klar. Aber die VHS Bad Bramstedt will jetzt in einer Premiere denjenigen helfen, bei denen die Schulbildung versagt hat: Analphabeten oder Menschen, die große Probleme mit dem Lesen und Schreiben haben.

Sylvana Lublow 31.08.2018