Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Neuer Verein übernimmt Ganztagsbetreuung
Lokales Segeberg Neuer Verein übernimmt Ganztagsbetreuung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 29.11.2018
Von Einar Behn
Christina Leonhardt wird voraussichtlich die Geschäfte des neuen Trägervereins führen. Sie wird vom Kinderschutzbund übernommen. Quelle: Anna Maria Persiehl
Bad Bramstedt

 Das Projekt „Lebenswelt Schule“ startete in Bad Bramstedt 2008, vier Jahre lang unterstützt von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Jacobs Foundation. Das Ziel war hauptsächlich, in den Grundschulen des Schulverbandes und der Bramauschule ein Ganztagsschulangebot zu organisieren.

Keine Überraschung war in der Sitzung in Föhrden-Barl, dass die beiden Bad Bramstedter SPD-Stadtverordneten als einzige die Gründung des neuen Vereins nicht mittragen. Dr. Manfred Spies stimmte gegen den Beschluss, Karin Steffen enthielt sich, sie ist Vorsitzende des Kinderschutzbund-Ortsverbandes und erklärte sich für befangen. Spies hatte schon mehrmals sein Unverständnis über die Entscheidung der Bürgermeister aus den Umlandgemeinden und den Bramstedter Stadtverordneten in der Schulverbandsvertretung geäußert, den Kinderschutzbund „auszubooten“.

Verdienste in der Vergangenheit gelobt

Eine weitere Diskussion in der Sitzung blieb aus, lediglich Schulverbandsvorsteher, der Bad Bramstedter Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach, ging noch einmal auf „die riesigen Verdienste des Kinderschutzbundes in der Vergangenheit “ ein.

Die Satzung sieht vor, dass Mitglieder in dem Trägerverein der Schulverband, die Stadt Bad Bramstedt sowie die verbandsangehörigen Kommunen Bimöhlen, Föhrden-Barl, Fuhlendorf, Hagen, Heidmoor, Hitzhusen, Mönkloh, Weddelbrook und Wiemersdorf sein können. Auch der Schulverband selbst wird Mitglied.

Ein Beirat soll den Verein bei fachlichen Aufgaben beraten. Dem wird auch wieder der Kinderschutzbund angehören.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg Städtisches Hallenbad - BBS-Geheimplan geplatzt

Paukenschlag im Bad Segeberger Rathaus: Die geheimnisvollen Pläne für ein neues Hallenbad, die vor einem Monat von der Freien Wählergemeinschaft BBS angekündigt worden waren, haben sich am Mittwoch spektakulär in Luft aufgelöst.

Michael Stamp 29.11.2018

Mehrere Dutzend Kränze hängen schon in der Garage am Wittenborner Sportlerheim. In den Tagen vor dem traditionellen Markt am 1. Adventssonntag kommt das Bastelteam täglich zusammen im Sportlerheim, um Weihnachtsdekoration zu basteln. Seit 40 Jahren wird sie zugunsten der Lebenshilfe verkauft.

28.11.2018
Segeberg Hasenmoor/Lentföhrden - Dachstühle brannten

In Hasenmoor, in der Fuhlenrüer Straße, kam es am Dienstagabend gegen 17.45 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus, der von dem Schornstein ausgelöst wurde. In Lentföhrden brannte der Dachstuhl einen Altenheims.

Thomas Nyfeler 28.11.2018