Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Rekordzahl beim Möbel-Kraft-Oktoberfest
Lokales Segeberg Rekordzahl beim Möbel-Kraft-Oktoberfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 08.10.2018
Von Michael Stamp
Die Gläser im rustikalen Festzelt sind leergetrunken. Das Oktoberfest 2018 bei Möbel Kraft ist vorbei. Quelle: Michael Stamp
Bad Segeberg

Seit Montag wird das 40 mal 60 Meter große Zelt unter Leitung von Möbel-Kraft-Tausendsassa Georg Schneider abgebaut. Der Mann, dessen unvermeidliche Schirmmütze sich vermutlich nur operativ entfernen ließe, ist der logistische Dreh- und Angelpunkt aller Großveranstaltungen des Möbelhauses. „Bis Sonntag muss hier alles weg sein, denn dann ist Flohmarkt.“

Beste Stimmung herrscht derweil bei Kraft-Chef Loose. Die erneute Erweiterung des Zeltes auf eine Kapazität von 4500 Besuchern habe sich gelohnt. „Wir mussten nur an den letzten beiden Samstagen das Zelt schließen.“ Die Warteschlange war bis spätestens 23 Uhr abgearbeitet. Früher war das Anstehen der Normalzustand.

Peter Wackel kommt nächstes Jahr wieder zur Eröffnung

„Es war wie immer ein sehr friedvolles und schönes Fest“, resümiert Loose. „Es ist inzwischen wirklich ein Fest der Generationen. Menschen aller Altersgruppen feiern gemeinsam zur selben Musik. Das haben wir vor ein paar Jahren noch für unmöglich gehalten.“ Kaum habe der jeweilige Discjockey um 20 Uhr seinen Dienst am Mischpult begonnen, sei auch schon High life in Tüten gewesen. Loose: „Um 20.03 Uhr standen die Leute auf den Bänken und haben sich des Lebens gefreut.“

Deshalb sei es keine Frage, dass die Fete auch im kommenden Jahr wieder steigt. „Am 13. September 2019 geht es um 18 Uhr mit dem Bier-Anstich los!“, kündigt Loose an. Erneut werde es vier Festwochenenden geben. Das Zelt werde in der jetzigen Größe belassen. „Wir haben aber schon ein paar Ideen, was wir optimieren wollen“, sagt Loose. Beispielsweise sei geplant, die Cocktailbar in ein separates Zelt auszulagern. Zur Eröffnung wird auch 2019 wieder Stimmungskanone Peter Wackel kommen.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Segeberg.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein grausiger Unfall ereignete sich am Wochenende an der Ziegelstraße in Bad Segeberg: Der Fuß einer Rentnerin wurde dabei unter einem Fahrzeug eingequetscht. Die 83-jährige erlitt schwerste Beinverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Norbert Rochna 08.10.2018

Ein 40-Tonnen-Lkw mit Hackschnitzeln ist am Montag Vormittag auf der B206 kurz vor dem Ortseingang von Bad Segeberg umgekippt. Die Bergungsarbeiten laufen auf Hochtouren. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die B206 ist bis in den Mittag hinein gesperrt.

08.10.2018

Bei einem Unfall am Sonnabend in der Kisdorfer Straße zwischen eine Pkw und einem Motorrad wurden drei Menschen verletzt. Rettungskräfte versorgten die Verletzten vor Ort.

08.10.2018