Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg DSDS-Sieger kommt in die Mühle
Lokales Segeberg DSDS-Sieger kommt in die Mühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:40 24.08.2013
Von Peter Strehmel
Tobias Regner kommt am 4. Oktober wieder nach Bad Segeberg.
Bad Segeberg

Regner wird mit seiner Band im Jugendzentrum Mühle (An der Trave 1) auf der Bühne stehen (Beginn 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr) und dabei auch sein neues Album „Besser jetzt“ vorstellen. „Wir spielen nicht laut und aggressiv, sondern legen Wert auf Groove“, kündigte Regner in einem Pressegespräch an. „Mein Ziel ist zur Zeit, so viel wie möglich aufzutreten“, betont der Sänger.

 Mittlerweile ist er mit seinen Texten zur deutschen Sprache gewechselt. „Auf englisch waren mir die Texte egal, aber auf deutsch können alle den Inhalt verstehen“, erklärt er. Deshalb hat er für sein Album mit Tobias Röger zusammengearbeitet, der unter anderem auch für Udo Lindenberg und Roger Cicero tätig war.

 „Nach DSDS hatte ich die Wahl, ins Dschungelcamp zu gehen oder in eine Promi-Kochshow“, erinnerte sich Regner, doch beides erschien ihm nicht passend für einen Musiker, der es in seinem Metier noch zu etwas bringen will. Also besann sich der 31-Jährige auf seine Wurzeln und reaktivierte seine Metallica-Coverband – die teilweise mit der Tourband identisch ist – und macht auch ganz normale „Mucker-Jobs“, in dem er bei Hochzeiten und anderen Feiern spielt. „Ich habe mich für die Musik entschieden, und das ist jetzt die Ochsentour, um ein neues Publikum zu erreichen“, gibt er unumwunden zu.

 Eintrittskarten für das Konzert gibt es zu 17,50 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr unter anderem im Kundencenter der Segeberger Zeitung und im Internet auf www.segeberg.info.

 Dem Konzert mit Tobias Regner sollen weitere für einen „Mainstream-Musikgeschmack“ folgen, kündigte Michael Meier an, der das Konzert mit seiner Firma „Meier & Konsorten“ veranstaltet. So kommt schon vier Tage später, am Dienstag, 8. Oktober, Garland Jeffreys in die Mühle, der mit „Matador“ vor mehr als 20 Jahren einen großen Hit hatte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige