Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Der Kultursommer hat begonnen
Lokales Segeberg Der Kultursommer hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 07.08.2013
Von Peter Strehmel
Der Sänger und Gitarrist Manuel Preuß eröffnete mit seinem Auftritt den dritten Segeberger Kultursommer im Landratspark.
Bad Segeberg

Die Steigerung des bisher schon schönen Sommers sei der Kultursommer, sagte Bürgervorsteherin Ingrid Altner und dankte den Sponsoren, die es ermöglichen, die Veranstaltungsreihe aufzulegen. Der Kultursommer ist in diesem Jahr Bestandteil der Aktion „Bad Segeberg bewegt“. Organisator Michael Meier wünschte sich, dass auch an den weiteren Tagen die Besucher das Programm an sonnigen Sommerabenden genießen können.

 Mittwoch, 8. August. Die Norderstedter Kult-Band „Die Melker“ um Sänger Alfred Spohr sorgt ab 20 Uhr mit launigen Liedern für Stimmung. Vorher ab 18 Uhr gibt es Moderation und Musik vom Discjockey.

 Freitag, 9. August. Ab 18 Uhr gibt es erneut Musik vom Mischpult. Ab 19.30 Uhr steht die Coverband „Magic 25“ auf der Bühne, die schon in den vorigen Jahren bei „Bad Segeberg bewegt“ für eine eindrucksvolle Show gesorgt hat.

 Sonnabend, 10. August. Ab 12 Uhr ist ein buntes Nachmittagsprogramm für die ganze Familie vorgesehen. Ab 15 Uhr sorgt Kai Gräper mit seiner Zaubershow für magische Momente. Ab 18 Uhr folgt Livemusik mit Eric Förster solo an der Gitarre. Ab 21 Uhr spielen Illegal 2001. Die Band, die seit 20 Jahren besteht und mit Hits wie „Dosenbier“ und „A7“ für Stimmung sorgt, versteht es, das Publikum einzubinden.

 Sonntag, 11. August. Der Kultursommer klingt nach den Läufen von „Bad Segeberg bewegt“ musikalisch aus. Ab 17 Uhr ist Ole Maibach live und akustisch zu hören. Zum Finale ab 19.30 Uhr geht es mit Livemusik von Cris Cosmo in Richtung Karibik. Cosmo heißt eigentlich Christian Gingerich und mischt live deutsche Texte mit Reggae, Latino und Club-Beats. Er wurde im vorigen Jahr mit Jahr mit dem Lied „Herzschlag“ beim Bundesvision Song Contest bekannt. pjm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige