Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Festnahmen nach Wohnungseinbrüchen
Lokales Segeberg Festnahmen nach Wohnungseinbrüchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 25.10.2018
Laut den Ermittlern könnten Wohnungseinbrüche in Groß Nordende und Tangstedt (Landkreis Pinneberg), Alveslohe und Sievershütten (Kreis Segeberg), Quarnstedt und Süderau (Kreis Steinburg) von der Gruppe ausgehen. Quelle: Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)
Elmshorn

Die kosovo-albanische Gruppe war der Soko "Wohnung" schon vor geraumer Zeit aufgefallen. Die Bande steht im Verdacht schwere Bandendiebstähle begangen zu haben. Den Ermittlungen zufolge, könnten unter anderem Einbrüche in Groß Nordende und Tangstedt (Landkreis Pinneberg), Alveslohe und Sievershütten (Kreis Segeberg), Quarnstedt und Süderau (Kreis Steinburg) auf das Konto der Gruppe gehen. Bei den Taten erbeuteten sie mitunter schwere Tresore mit erheblichen Wertgegenständen und Geld.

Täter konnten kurz nach der Tat gestellt werden

Am Dienstagabend begingen, laut Ermittlern, drei Personen aus der vielköpfigen Gruppe einen Wohnungseinbruch im Ortsteil Siethwende der Gemeinde Sommerland (Kreis Steinburg).

Die Einbrecher hatten aus einem Einfamilienhaus einen Tresor gestohlen und ihn mit einem Fluchtfahrzeug in eine Gewerbehalle nach Moorrege gebracht. Dort brachen sie den Tresor auf. Hier griff das MEK zu.

Es konnten drei Personen festgenommen werden. Außerdem wurde der Tresor samt Diebesgut sichergestellt. Es kam noch in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu Durchsuchungen und Festnahmen in Itzehoe, Horst (Holstein), Kiebitzreihe und Elmshorn, den denen das SEK beteiligt war.

Beschuldigte dem Haftrichter vorgeführt

Für beide Beschuldigte erließ der Haftrichter in Itzehoe einen Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts schweren Bandendiebstahls sowie des Haftgrundes der Flucht- bzw. Wiederholungsgefahr.

Für die weiteren Beschuldigten wurden zunächst keine Haftanträge gestellt. Sie bleiben bis zur Hauptverhandlung auf freiem Fuß.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Michael Dalheimer legt mit sofortiger Wirkung sein Mandat in der Kaltenkirchener Stadtvertretung nieder und tritt zugleich aus der Alternative für Deutschland (AfD) aus, teilte AfD-Kreissprecher Julian Flak mit. Gegen den Mediziner prüft der Kieler Staatsschutz ein Verfahren.

Gunnar Müller 25.10.2018

Lange Zeit hatte es sich schon angedeutet, jetzt wird es ernst: Der Sky-Markt am Landweg in Bad Bramstedt wird zum Rewe-Markt umgebaut. Ab kommenden Montag, 29. November, schließt die Filiale, um dann im neuen Gewand am Donnerstag, 8. November, um 7 Uhr die große Wiedereröffnung zu feiern.

Sylvana Lublow 25.10.2018

Dafür unterbachen sogar die E2-Junioren des KT kurz ihr Training: Eine zur Multifunktionshalle umgebaute ehemalige Tennishalle in der Schirnauallee konnten Kaltenkirchens Bürgermeister Hanno Krause (CDU), Vertreter der Stadt und der Vereine am Mittwochabend eröffnen.

Gunnar Müller 25.10.2018