Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Fachmarktzentrum sucht noch Mieter
Lokales Segeberg Fachmarktzentrum sucht noch Mieter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:55 17.08.2013
Von Einar Behn
Noch grasen hier friedlich die Kühe. Nächstes Jahr soll hier rund um das Umspannwerk das Fachmarktzentrum gebaut werden. Quelle: Einar Behn
Bad Bramstedt

„Wir sind dabei, Mieter zu suchen“, sagte Hammer der Segeberger Zeitung. Eine Reihe künftiger Geschäftsbetreiber seien auch schon gefunden worden. Jedoch brauche die Akquisition ihre Zeit. Deshalb sei es auch noch nicht möglich, einen genauen Termin für den Baubeginn zu nennen. „Ich rechne damit, im ersten Quartal 2014 beginnen zu können.“ 70 bis 80 Prozent der Ladenfläche müssten aber vermietet sein, bevor gebaut wird, so Hammer. Namen von Geschäften, die er bereits als Mieter für das Fachmarktzentrum gewinnen konnte, nannte Hammer nicht. „Dafür ist es noch zu früh.“ Dagegen sind die Bad Bramstedter Einzelhändler sehr daran interessiert, dass dieses Geheimnis gelüftet wird. Sie lehnen das Fachmarktzentrum als „Konkurrenz auf der grünen Wiese“ ab.

 Noch im Frühjahr hatte der Hamburger Geschäftsmann gehofft, dieses Jahr mit dem Bau beginnen zu können. Daraus wird jedoch wohl nichts mehr. Auch stehen noch die Unterschriften unter einem sogenannten Durchführungsvertrag aus, der zwischen der Stadt und Quantum geschlossen werden soll. Darin werden Einzelheiten der Bauabwicklung geregelt. Im September soll die Unterzeichnung erfolgen.

 Auf der Wiese am Lohstücker Weg, die in den nächsten Jahren als Gewerbegebiet Süd erschlossen werden soll, ist ein Fachmarktzentrum mit einer Verkaufsfläche von insgesamt rund 12000 Quadratmeter geplant. Darin enthalten ist ein Baumarkt mit 5000 Quadratmeter Innen- und 1000 Quadratmeter Außenverkaufsfläche. Ein Lebensmittelmarkt darf maximal 1500 Quadratmeter Handelsfläche haben. Der Rest verteilt sich auf diverse kleinere Fachgeschäfte für Möbel, Drogerieartikel und Bekleidung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige