Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Massenkarambolage bei Kaltenkirchen
Lokales Segeberg Massenkarambolage bei Kaltenkirchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 11.10.2018
Nach einem Unfall auf der Autobahn 7 hat die Polizei die Fahrspuren in Richtung Norden gesperrt. Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)
Kaltenkirchen

Gegen 14 Uhr war das Verkehrsaufkommen so hoch, dass die Fahrzeuge abbremsen mussten. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei übersah der Fahrer eines Sprinters das Stauende und schob fünf Fahrzeuge ineinander.

Beteiligt waren ein Wohnmobil, ein weiterer Sprinter, zwei Pkw und ein Pkw mit einem Pferdeanhänger. Laut Polizei wurden fünf Menschen verletzt, vier in Krankenhäuser gebracht. Ein Pferd in dem Anhänger blieb offenbar unverletzt, wurde aber dennoch von einem Tierarzt betreut und in einen anderen Transporter umgeladen. Dazu hatte die Polizei auch die Gegenfahrbahn (Richtung Hamburg) kurzzeitig gesperrt.

Der Verkehr wurde ab Kaltenkirchen abgeleitet. Die beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden.

Zweiter Unfall auf der Gegenfahrbahn

Um 16.15 Uhr ereignete sich ein weiterer Unfall auf der Gegenfahrbahn zwischen den Anschlussstellen Großenaspe und Bad Bramstedt. Von den dort vorhandenen drei Fahrstreifen ist momentan einer blockiert; der Verkehr Richtung Süden fließt deshalb weitgehend reibungslos. Nach bisher vorliegenden Meldungen der Autobahnpolizei Neumünster sind mehrere Fahrzeuge beteiligt, vier Menschen wurden verletzt. Rettungswagen sind vor Ort. Zum Unfallhergang und zu den Beteiligten ist noch nichts bekannt.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

47 Stimmen lag Hans-Jürgen Kütbach bei der Bürgermeisterwahl in Bad Bramstedt hinter Herausforderin Verena Jeske. Damit ist der Ausgang der Stichwahl am 21. Oktober völlig offen. KN-Online begleitete den Bürgermeister beim Wahlkampf, mit dem er vor allem die Nicht-Wähler gewinnen will.

Einar Behn 11.10.2018
Segeberg Auftakt für Gemeindemahl - Besser essen in Gemeinschaft

Nudeln, Kohlrabi, Möhren, Erbsen, Wurst - aus gespendeten Lebensmitteln zu Erntedank kochten Hannelore Rahlf und Heike Hapel-Warfen eine Suppe für die Neuengörser. Der Auftakt des Gemeindemahls. Jeden Mittwoch gibt es bei der Kirche wieder ein gemeinsames Essen für alle.

11.10.2018

Die unbegreifliche Bluttat am Que-Danceclub in Bad Segeberg beschäftigt bald das Kieler Landgericht. Dort muss sich am Freitag, 19. Oktober, ein 30 Jahre alter Mann verantworten. Der Vorwurf hat es in sich: Er lautet versuchter Mord.

Michael Stamp 11.10.2018