Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Trauer um Moiken Silberbauer (CDU)
Lokales Segeberg Trauer um Moiken Silberbauer (CDU)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 04.09.2018
Von Nicole Scholmann
Gemeindevertreterin Moiken Silberbauer (CDU) ist gestorben. Quelle: Mathis Hanke
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Silberbauer hinterlässt eine Familie mit drei erwachsenen Kindern. Die 60-Jährige lebte seit 1992 in Henstedt-Ulzburg. Seit 2004 war sie CDU-Mitglied.

Sie gehörte neben der Gemeindevertretung auch dem Kultur- und Sportausschuss, dem Sozial-, Senioren- und Gleichstellungsausschuss und dem Stiftungsrat der Jugendstiftung an. Ihren Wahlkreis Götzberg/Henstedt hatte Silberbauer bei der Kommunalwahl im Mai diesen Jahres direkt gewonnen. Bereits vor der jüngsten Wahl war sie in verschiedenen Gremien tätig, unter anderem 2017 als Nachrückerin des verstorbenen Bürgervorstehers Uwe Schmidt in der Gemeindevertretung.

Vor allem die Themen Kinder und Bildung lagen der Christdemokratin, die ein ausgeprägtes Faible für Mode hatte, am Herzen. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Dietmar Kahle sprach von einem schrecklichen Schicksalsschlag.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits Anfang August kam es in der Kaltenkirchener Heide zu einem versuchten Raub und einer Sachbeschädigung. Motocrosser hatten sich Naturschutzbeauftragten vorgeknöpft. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Nicole Scholmann 04.09.2018

Landwirt Markus Hildebrandt liebt seine Rinder, die auf dem Klint zwischen Seth und Oering stehen und friedlich grasen. Sorgen bereitet dem Besitzer der Angus-Mutterkühe die jüngsten Geschehnisse rund um einen Wolf, der im Bereich seiner gut 80 Kälber und Kühe gesehen worden sein soll.

Nicole Scholmann 04.09.2018

Der Kreis Segeberg investiert in den nächsten Jahren rund 40 Millionen Euro in alte und neue Gebäude. Die Jugendakademie in Bad Segeberg und die Kfz-Zulassungsstelle in Norderstedt werden saniert. Das Berufsbildungszentrum in Norderstedt wird ausgebaut, ein neues Kreishaus in Bad Segeberg errichtet.

Gerrit Sponholz 04.09.2018
Anzeige