Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Frau (80) fährt mit Auto gegen Hauswand
Lokales Segeberg Frau (80) fährt mit Auto gegen Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 12.02.2019
Die Polizei wurde zu einem Unfall in Geschendorf gerufen. Quelle: Ulf Dahl
Geschendorf

Bei einem Unfall in Geschendorf wurde am Montag gegen 14.10 Uhr eine 80-Jährige leicht verletzt. Die Rentnerin aus dem Kreis Segeberg kam mit einem VW Golf auf der Dorfstraße nach rechts von der Fahrbahn ab.

Laut Polizei überfuhr sie auf einem Grundstück einen Findling, dann kam sie gegen einen Fahnenmast, anschließend ging es durch eine Hecke auf ein Nachbargrundstück und dort gegen eine Hausecke.

Mit Auto gegen Haus in Geschendorf: 20.000 Euro Schaden

Bei dem Aufprall erlitt sie leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus.

Noch am Unfallort gab die Unfallfahrerin an, dass sie "wohl kurz weggetreten sein." Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 20.000 Euro. Zu statischen Mängeln am Haus ist es vermutlich nicht gekommen. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Braucht man wirklich eine Brücke für Hirsche und Haselmäuse über die A7?“, „Wie geht es den Bienen in der Umgebung?“ oder „Habe ich wirklich gerade Seeadler über meinem Dorf gesehen?“ Fragen, die jetzt in Oersdorf bei einer Veranstaltungsreihe kompetent beantwortet werden.

12.02.2019

102 Mal meldete die Polizei Fälle häuslicher Gewalt im Kreis Segeberg an die zuständigen Beratungsstellen, 34 Männer wurden der Wohnung verwiesen. Doch was passiert dann? Oft gar nichts. Sanktionen bleiben aus. Seit einem Jahr können gewalttätige Männer in ein Täterprogramm verwiesen werden.

11.02.2019
Segeberg Traditionsveranstaltung - Königsball lebt wieder auf

An frühere glanzvolle Zeiten erinnerte der Königsball der Wahlstedter Schützengilde am Sonnabend. Den Gastgebern, Gildekommandeur Hartmut Herrmann und König Maic I. (Wulff), gelang mit der Einladung ins Restaurant am Ihlsee in Bad Segeberg und dem Programm ein echter Volltreffer.

Karsten Paulsen 11.02.2019