Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Zeugen nach Angriff auf Frau gesucht
Lokales Segeberg Zeugen nach Angriff auf Frau gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 13.03.2019
Wer kann Hinweise zu dem Vorfall in Groß Niendorf machen? Quelle: Juliane Häckermann (Symbolfoto)
Groß Niendorf

Da die Frau bereits im Vorweg eine Sachbeschädigung bei der Polizei angezeigt hatte und sie erst seit kurzem in der Gemeinde Groß Niendorf wohnhaft ist, vermutet die Polizei, dass man die Frau verwechselte. Sie erlitt bei dem Überfall am 8. März leichte Verletzungen.

Hinweise an die Polizeistation Leezen

Eine Beschreibung der Täter liegt aktuell nicht vor.

Die Polizeistation Leezen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise telefonisch unter 04552 610 oder per E-Mail unter leezen.pst@polizei.landsh.de entgegen.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kreis Segeberg gibt es viele Beratungsangebote, die häufig sogar kostenfreie Hilfe geben. Um diesen Zugang jedoch einfacher zu gestalten, haben sich Anna-Rachel Meynig und Marius Neuhaus vom Therapiehilfe-Verein überlegt, eine Internetseite mit den Beratungsmöglichkeiten im Kreis zu gestalten.

Gunnar Müller 13.03.2019

Das Entenrennen geht nicht unter. Die Quietscheenten schwimmen fleißig weiter – aber unter neuer Organisation. Das Rennen auf dem Großen Segeberger See wird ab sofort vom Round Table veranstaltet und nicht mehr vom Kiwanis-Club Segeberg. Letzterer hat sich aus Personalnot still und leise aufgelöst.

Michael Stamp 13.03.2019

Bad Bramstedt ist seit den 1980er Jahren um rund 5000 Einwohner gewachsen, das Kulturhaus Alte Schule aber nie erweitert worden. Stadtbücherei, BT-Orchester, VHS – alle stöhnen über Platzmangel. Bürgermeisterin Verena Jeske überrascht nun mit einer Idee: den Bau eines Kulturhauses mit Theater.

Einar Behn 13.03.2019