Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Leerstehendes Haus in Flammen
Lokales Segeberg Leerstehendes Haus in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 19.03.2018
In Westerrade ist ein leerstehendes Haus abgebrannt. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Westerrade

Die Bauweise des Daches habe es den Einsatzkräften erschwert, an die Brandherde zu gelangen. Über mehrere Stunden bekämpften dem Einsatzleiter zufolge rund 160 Feuerwehrleute die Flammen. Es sei aber nicht gelungen, das ältere Haus zu retten. Schadenshöhe und Brandursache waren zunächst unklar.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg Stadtfest Kaltenkirchen - Alles dreht sich um den Ochsen

Am letzten Maiwochenende, von Freitag bis Sonntag, 25.-27. Mai, gibt es die 24. Auflage des Kaltenkirchener Stadtfestes. Aufgrund der positiven Resonanz bei den Besuchern in den vergangenen beiden Jahren wird die Veranstaltung wieder unter dem Motto „Rund um den Ochsen“ stehen.

Klaus-Ulrich Tödter 25.03.2018
Segeberg Ausstellung in Kayhude - Zwei Tage Kunst und Kultur

13 Künstler, zwei Bands, ein Solist am Klavier und ein Chor zeigten, dass die Gemeinde den Vergleich mit anderen Orten nicht zu scheuen braucht. Unter dem Motto „Kunst und Kultur in Kayhude – Die Ausstellung für alle Sinne“ zeigten Kulturschaffende bereits zum 15. Mal im Gemeindezentrum ihre Werke.

19.03.2018

Schon seit 18 Jahren organisiert Harald Schilling, Musiklehrer an der Jürgen-Fuhlendorf-Schule, alljährlich Schüleraustausche mit Sankt Petersburg. Nun waren für zehn Tage wieder junge Russen in Bad Bramstedt.

Einar Behn 18.03.2018
Anzeige