Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Mitgliederschwund beim DRK
Lokales Segeberg Mitgliederschwund beim DRK
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 06.11.2018
Von Heinrich Pantel
Schilder sollen Lust auf ehrenamtliches Engagement beim DRK in Kaltenkirchen wecken. Quelle: Heinrich Pantel
Kaltenkirchen

Vorsitzender Jürgen Schumacher sagte auf der Jahreshauptversammlung im DRK-Seniorenzentrum Krauser Baum: „Behördliche Vorgaben fordern, immer mehr Veranstaltungen durch einen Sanitätsdienst abzusichern.“ Die Einsätze der Rotkreuzler reichen von Fußballspielen bis zu Radrennen. Dazu kämen unentgeltliche Arbeit im DRK-Shop oder beim Blutspendedienst. Allein auf 3586 Stunden addierte sich der Dienst derjenigen, die im Ortsverein zur 32 Mitglieder zählenden Bereitschaftsgruppe gehören. Nicht darin enthalten sind das Engagement beim Werner-Rennen in Hasenmoor sowie beim Open-Air-Festival in Wacken, wofür gleich mehrere Mitlieder sogar einige Tage ihres Jahresurlaubs opferten.

"Wir sind ein tolles Team"

Zur Bereitschaftsgruppe zählt die Todesfelderin Sarah Diel. Als Gesundheits- und Krankenpflegerin ist sie in der Notaufnahme der Allgemeinen Klinik Bad Segeberg beschäftigt. Anderen Menschen zu helfen, ist für die 27-Jährige nicht nur Beruf, sondern auch Berufung. Deswegen macht sie beim DRK in ihrer Freizeit mit. „Wir sind ein tolles Team, und es bringt Spaß, mit den Leuten zusammenzuarbeiten und für andere Menschen da zu sein.“

Werbung für das Ehrenamt

Besonderes Lob erhielten Sarah Diel und der Kisdorfer Stephan Hamann, der bei der Lufthansa arbeitet, für eine werbewirksame Idee. Schumacher berichtete auf der Jahresversammlung: „Beide haben sich als Models für einen Flyer sowie für eine Werbetafel vor der Rettungswache in der Alvesloher Straße zur Verfügung gestellt.“

Erfolgsgeschichte DRK-Shop

Zur Erfolgsgeschichte hat sich der DRK-Shop in der Schulstraße entwickelt. „Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung ist weiterhin ungebrochen, sodass unser Lager an seine Kapazitätsgrenze kommt“, wurde gesagt. Ob Blusen und Hemden für 2 Euro, ob Hosen und Blazer für 4 Euro, alles wird in einem guten Zustand angeboten, und das extrem günstig.

Nächste Blutspende-Termine

Eine der klassischen Aufgaben im DRK ist der Blutspendedienst. Die nächste Gelegenheit, in Kaltenkirchen Blut zu spenden, bietet das DRK am Mittwoch, 28. November, zwischen 16.30 Uhr und 19.30 Uhr in der Marschwegschule an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Planungen laufen schon seit anderthalb Jahren, doch nun kann der Umbau der Außenanlagen an der Jürgen-Fuhlendorf-Schule (JFS) in Bad Bramstedt ausgeschrieben werden. Der Bauausschuss machte am Montagabend den Weg frei für das rund 1,4 Millionen Euro teure Projekt. Im Frühjahr wird wohl gebaut.

Einar Behn 06.11.2018

Leere Stuhlreihen, wohin man sah: Nur zwei "Normalbürger" kamen zur Einwohnerversammlung der Stadt Bad Segeberg ins Rathaus. Alle anderen Zuhörer zählten zur Feuerwehr oder Kommunalpolitik. Thema der Sitzung war der auf 16 Millionen Euro kalkulierte Neubau der Freiwilligen Feuerwehr an der B206.

Michael Stamp 06.11.2018

Fünf Jahre haben die Bürger von Rickling auf diesen Moment gewartet. Nun rollen die Bagger am Gemeindezentrum Alte Schule. Im kommenden Sommer sollen die Arbeiten vollendet sein. Dann, so der Wunsch der Gemeinde, soll Leben und Gemeinschaft einkehren, wo einst gelernt wurde.

Detlef Dreessen 06.11.2018