Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Schüler nahmen Hörspiel auf
Lokales Segeberg Schüler nahmen Hörspiel auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 01.12.2018
Von Heinrich Pantel
Jantje Fischold vom NDR hatte keine Mühe, die Kinder auf sehr unterschiedliche Sprechbeiträge einzustimmen, hier Linus und Helena. Quelle: Heinrich Pantel
Kisdorf (Kr. Segeberg)

Das UnterrichtsprojektHörspiel in Schulen“ bietet der NDR seit 2013 an. Im laufenden Schuljahr können 50 Schulen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern teilnehmen. Allein aus Schleswig-Holstein bewarben sich für die aktuelle Serie 127 Klassen, darunter zwei aus Kisdorf. Das Los musste entscheiden. Lehrerin Maike Böker und ihre 3b hatten Glück; sie sind dabei.

Spannender Umgang mit Sprache

Vier Wochen vor der Produktion des Hörspiels erhielt die 3b das Manuskript. Nachdem Maike Böker ihre Klasse mit dem Text vertraut gemacht hatte und die Rollen abgesprochen waren, empfing die 3b für einen vollen Unterrichtstag Jürgen Kopp und Jantje Fischold vom NDR, um das Hörspiel zu produzieren. Mit Vorübungen im Klassenverband und ersten Verfremdungen beim Sprechen stimmten die Rundfunkprofis ihre Kisdorfer Mitstreiter schnell auf einen spannenden Umgang mit Sprache ein. Gruppenweise wurden einzelne Szenen anschließend so lange aufgenommen, bis alle zufrieden waren.

Nach sechs Unterrichtsstunden war alles fertig

In der 3b sorgte der besondere Unterrichtstag für Staunen und Begeisterung zugleich. Am Ende der sechsten Stunde konnten die Kinder sogar dem fertigen Hörspiel in einer Premierenversion lauschen. Johanna drückte das Echo in der Klasse sehr treffend aus, als sie kommentierte „Das ist echt cool.“ Jannik meinte: „Es hat alles super geklappt.“ Und Pia fand: „Mit den Geräuschen und so im Hintergrund klingt das alles richtig spannend.“

Eigentlich hätte die 3b am Tag des NDR-Besuchs nur fünf Stunden Unterricht gehabt. Für den „Ausflug ins Grauen“ legten alle aber freiwillig gerne eine Sonderschicht ein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf unruhige Weihnachtstage müssen sich die Anwohner an der Nordbahnstrecke Neumünster-Bad Segeberg-Bad Oldesloe einstellen. Es werden Fernreisezüge und außerdem Güterzüge über die Gleise rattern – auch nachts.

Gerrit Sponholz 01.12.2018

Wer gern auf stählernen Kufen über eine spiegelglatte Eisfläche flitzt, ist bei Möbel Kraft ab sofort wieder goldrichtig: Die Eislaufbahn wurde am Freitag feierlich eröffnet. Seit mittlerweile zehn Jahren bietet das Bad Segeberger Unternehmen den sportlichen Winterspaß nun schon an.

Michael Stamp 30.11.2018

Das Gymnasium in Bad Bramstedt bekommt offenbar deutlich mehr Geld als Gemeinschaftsschule. Das zumindest hat sich die SPD von der Kämmerei der Stadt ausrechnen lassen. Dem Direktor des Gymasiums gefällt die im Bildungsausschuss geführte Debatte nicht. Sie spalte die Gesellschaft.

Einar Behn 30.11.2018