Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Jetzt kommt Buchweizen auf den Tisch!
Lokales Segeberg Jetzt kommt Buchweizen auf den Tisch!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 27.11.2018
Von Sylvana Lublow
Ob im Keks, im Pfannkuchen oder als Füllung im Kürbis: Die Kochbuchautorinnen Conny Golchert, Andrea und Lisa Oppermann (von links) verwenden Buchweizen für fast alle Gerichte. Quelle: Sylvana Lublow
Wiemersdorf

Buchweizengrütze, damit sind viele Kinder vor und nach der Kriegszeit groß geworden. das wissen auch Andrea Oppermann, Tochter Lisa und Nachbarin Conny Golchert. Was mit Buchweizen noch allen gekocht und gebacken werden kann, zeigen Andrea Oppermann, Tochter Lisa und Nachbarin Conny Golchert in ihrem neuen Kochbuch "Buchweizenzauber". 

Es umfasst 134 Rezepte, von Frühstück und Salate über Kuchen, Kekse bis zu Herzhaftem aus Topf, Pfanne und Ofen. „Buchweizen ist so gesund und eine gute Sache für Menschen mit Glutenunverträglichkeit.“

Ehemann hatte die Idee, allen waren begeistert

„Mein Mann ist schuld“, sagt sie: „Er hatte die Idee mit dem Buchweizen.“ Die kam ihm beim Gespräch mit einem Landwirt im Österreich-Urlaub. „Der baute Buchweizen an und die beiden unterhielten sich lange darüber. Danach schlug mein Mann vor, doch mal ein Kochbuch über Buchweizen zu machen“, erzählt Andrea Oppermann.

Für die 55-jährige Wiemersdorferin ist es bereits das 14. Kochbuch, das sie allein oder im Team geschrieben hat. Letztes Jahr brachte sie „Kohlvielfalt“ heraus, zum ersten Mal zusammen mit Tochter Lisa (28) und Freundin Conny Golchert (58). Die wollten sich das Buchweizen-Projekt nicht entgehen lassen: „Wir waren gleich begeistert davon, es macht großen Spaß, ein Kochbuch zu kreieren“, sagt Golchert. Auch der Verlag sei augenblicklich mit dem Thema einverstanden gewesen.

Eigene Rezepten und Rezepte aus aller Herren Länder

Etwa sechs Monate lang haben die Frauen gekocht – und zwar hauptsächlich mit Buchweizen. „Der Großteil der Rezepte stammt von uns, wir haben einfach ganz viel ausprobiert“, erzählt Andrea Oppermann. Hinzu kommen Rezepte, die ihnen aus vielen Teilen der Welt zugesandt wurden. „Das entwickelt immer eine Eigendynamik. Wir bekommen die Rezepte von Freunden und Bekannten.“ Buchweizengerichte aus Luxemburg, Österreich, Frankreich, Italien und England sind ebenso dabei wie Rezepte aus Australien, Mexiko oder Neuseeland. Und auch die gesammelten Rezepte wurden alle ein Mal gekocht.

Das „Buchweizenzauber“ Kochbuch ist beim Schnell-Verlag erschienen und kostet 12,80 Euro. Erhältlich ist es über Amazon und unter der ISBN 978-3-87716-654-3 in jedem Buchladen bestellbar.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 40 Jahre alte Holzbrücke im Naturschutzgebiet Oberalsterniederung in Henstedt-Ulzburg soll abgerissen und nicht ersetzt werden. Stattdessen ist dort eine Furt geplant. Dort soll künftig die Alster gequert werden können - solange kein Hochwasser ist.

Nicole Scholmann 14.11.2018

Das Verkehrsaufkommen an der so genannten Gutenberg-Kreuzung an der Zufahrt zum Gewerbepark Nord in Henstedt-Ulzburg ist bereits heute höher, als dieser Verkehrsknotenpunkt verkraften kann. „Die Leistungsfähigkeit ist überschritten“, betonte Diplomingenieur Matthias Dähn vom Büro Waack und Dähn.

Nicole Scholmann 13.11.2018

Zwei sich bedrängende Wagen auf der A 21, dann zieht einer der Beifahrer eine Waffe und zielt auf das Auto hinter ihm – so soll es am 18. Februar bei Schwissel passiert sein. Zwei Männer mussten sich am Dienstag vor dem Amtsgericht in Bad Segeberg wegen unerlaubten Waffenbesitzes verantworten.

27.11.2018