Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Polizei-Einsatzkommando fasst Einbrecher
Lokales Segeberg Polizei-Einsatzkommando fasst Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 10.08.2017
Von Gerrit Sponholz
Etwa 20 Polizisten in Zivil haben am Donnerstag kurz nach 15 Uhr mitten in Sievershütten (Kreis Segeberg) drei Männer festgenommen. Quelle: Gerrit Sponholz
Sievershütten

Nach Informationen von KN-online sollen die Männer in einem Zusammenhang mit Einbrüchen stehen.

Dramatische Szenen

Nach Aussagen von Zeugen fuhr ein Kleinwagen kurz nach 15 Uhr auf der Kirchstraße. Plötzlich überholte in anderer Pkw den Kleinwagen, setzte sich direkt davor und bremste ihn scharf aus. Sofort setzte sich links an die Fahrerseite ein weiteres Zivilfahrzeug der Polizei, dahinter reihten sich fünf weitere Zivilfahrzeuge der Polizei ein.

Das Foto zeigt die Festnahme der mutmaßlichen Einbrecher. Quelle: Privat

„Aus den Autos sprangen etwa 15 bis 20 maskierte Polizeikräfte in ziviler Kleidung, mit Pistolen in den Händen“, berichtet einer der Zeugen. Die MEK-Polizisten umstellten den Kleinwagen, mit gezückten Pistolen, durch die Scheiben auf die Insassen gerichtet.

Mit gezückten Pistolen

Die drei Insassen wurden herausgezogen, offenbar drei junge Männer südländischen Aussehens. Ihnen wurden sofort Handschellen angelegt. Außerdem wurden ihnen über die Augen Schlafmasken gezogen. Wenig später wurden die drei Männer in Polizeiwagen abtransportiert, ebenso der Kleinwagen.

Die Pressestelle der Polizeidirektion Bad Segeberg verwies an die Polizeiinspektion Stade (Niedersachsen). Sie bestätigte lediglich, dass es sich um das Thema Einbrüche handeln soll. Näheres werde am Freitag bekanntgegeben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg Baugebiet Glödekoppel - Anfang Oktober geht's los

Die Erschließungsarbeiten für 16 Baugrundstücke im Neubaugebiet „Glödekoppel“ in Wahlstedt laufen auf Hochtouren. Es handelt sich um ein zweites, kleineres Areal neben der zeitgleich laufenden Erschließung des „Kiebitzringes“ (Arbeitstitel „Tütenmoor III“) mit über 110 Baufeldern.

Karsten Paulsen 10.08.2017

Eine Urlauberin aus Hessen war die 200 000. Besucherin der Karl-May-Spiele 2017. Geschäftsführerin Ute Thienel begrüßte am Donnerstag Heike Stähler aus dem Odenwald als Jubiläumsgast im Freilichttheater am Kalkberg in Bad Segeberg.

10.08.2017
Segeberg Henstedt-Ulzburg - Netto baut - und schweigt

Während das Unternehmen Rewe offen mit seinen Plänen für die Ansiedlung im Gewerbegebiet Große Heidekoppel in Henstedt-Ulzburg umgeht, hält sich Netto Marken-Discount in dieser Hinsicht sehr zurück. Das neue Logistikzentrum auf 13 Hektar soll 2019 den Betrieb aufnehmen.

Nicole Scholmann 10.08.2017