Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Bürgerpreis für Heike Benkmann
Lokales Segeberg Bürgerpreis für Heike Benkmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 11.10.2017
Von Nicole Scholmann
Heike Benkmann ist leidenschaftliche Hobbyfotografin und hält fast jede Veranstaltung in Henstedt-Ulzburg in Fotos fest. Quelle: Nicole Scholmann
Henstedt-Ulzburg

Seit über zehn Jahren hält die leidenschaftliche Hobbyfotografin besondere Momente in der Gemeinde bei Feiern, Empfängen und Veranstaltungen fest, teilt diese Bilder großzügig mit Vereinen, Verbänden und ihren Mitmenschen und unterstützt so deren ehrenamtliches

Im Rathaus zieren viele ihrer Ortsaufnahmen, wie beispielsweise Bilder vom Wöddel oder von der Götzberger Mühle, die Flure. Ihre Motive sind außerdem beliebt als jährlicher Fotokalender. „Ich freue mich, wenn sich andere Menschen über meine Bilder freuen“, sagt die 64-jährige Henstedterin.

Die Überreichung des Bürgerpreises durch den Bürgervorsteher findet jährlich im Rahmen der Feierstunde zum Tag des Ehrenamtes statt, die dieses Jahr am Freitag, 8. Dezember, ab 17.30 Uhr im Ratssaal vorgesehen ist. Die Veranstaltung ist öffentlich, Besucher sind willkommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg Wirtschaft in Nahe - Ein Ort im stetigen Aufwind

Die lokale Wirtschaft brummt: Seit Jahren steigt die Anzahl der Betriebe in Nahe, Gewerbeflächen sind Mangelware. Auf dem ehemaligen Gelände eines Betonwerks lassen sich jetzt vier weitere Firmen nieder, unter anderem die Deutsche Post. Damit ist das Areal von Baustoffhändler Andreas Giese voll.

Lutz Timm 11.10.2017

Die Sporthalle der Grundschule Rhen in Henstedt-Ulzburg soll im kommenden Jahr saniert werden. Der Umwelt- und Planungsausschuss stimmte auf seiner Sitzung am Montagabend der Maßnahme zu. Es geht um 123.000 Euro. Angedacht sind vor allem energetische Maßnahmen.

Nicole Scholmann 10.10.2017
Segeberg Hausverwalter verurteilt - Nötigung: Paar aus Wohnung geworfen

Sie lagen noch im Bett und träumten von einem besseren Leben in Deutschland, als plötzlich zwei fremde Männer in ihrem Zimmer standen, um das rumänische Paar aus ihrer Wohnung in Bad Bramstedt zu schmeißen. Geschickt wurden die Männer von einem Mann, der jetzt wegen Nötigung verurteilt wurde.

Sylvana Lublow 10.10.2017
Anzeige