Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Kälber sorgten für Sperrung der A7
Lokales Segeberg Kälber sorgten für Sperrung der A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 21.06.2018
Die Polizei musste die Autobahn für zehn Minuten sperren. Quelle: Ulf Dahl
Bad Bramstedt

Der Galloway-Nachwuchs sei vermutlich durch ein Loch im Wildschutzzaun von ihrer Weide auf die Autobahn gelangt, teilte die Polizei mit. Die Autobahn musste für knapp zehn Minuten voll gesperrt werden. Den Beamten gelang es zügig, die Tiere zurück auf die Weide zu geleiten. Der Tierhalter wurde informiert und die umgehende Reparatur des Zaunes veranlasst.

Von KN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 20-jähriger Algerier hat ein 14 Jahre altes Mädchen bestohlen. Die Tat ereignete sich in der AKN-Bahn zwischen Neumünster und Boostedt. Ein Student beobachtete die Tat und rief die Polizei. Sie nahm den 20-Jährigen auf dem Bahnsteigt fest. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Sylvana Lublow 21.06.2018

Ein Großfeuer hat einen ausgedehnten Lagerhallenkomplex im Gewerbegebiet Rosenstraße vollständig zerstört. 250 Einsatzkräfte waren vor Ort; die Brandschützer von 15 Feuerwehren konnten den Totalschaden jedoch nicht verhindern. Ein Feuerwehrmann wurde leicht an der Hand verletzt. Die Kripo ermittelt.

Michael Stamp 20.06.2018

Auch Kinder und Jugendliche haben ein Mitspracherecht, wenn es um die Belange ihres Heimatortes geht. Zu diesen Zweck gibt es einen Kinder- und Jugendbeirat. Doch der war in Bad Bramstedt in den vergangenen zwei Jahren nur noch auf dem Papier vorhanden. Jetzt gibt es wieder einen aktiven.

Sylvana Lublow 20.06.2018