Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Public Viewing in der Kraft-Arena bleibt
Lokales Segeberg Public Viewing in der Kraft-Arena bleibt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 28.06.2018
Von Michael Stamp
Die Kraft-Arena auf dem Parkplatz von Möbel Kraft in Bad Segeberg bleibt geöffnet. Die entscheidenden Spiele der Fußball-WM werden gezeigt. Das Ausscheiden der Deutschen gegen Südkorea (Foto) sahen 4500 Fans. Quelle: Michael Stamp
Bad Segeberg

Unmittelbar nach dem Ausscheiden des deutschen Teams hatte sich Loose noch nicht festlegen wollen, wie es mit dem Public Viewing weitergeht. „Wir wollten nicht aus der Enttäuschung heraus eine möglicherweise falsche Entscheidung treffen.“ Nachdem er eine Nacht darüber geschlafen hatte, legte er sich auf einen Weiterbetrieb der Arena fest. Die beiden Halbfinal-Partien, das Spiel um Platz 3 und das Finale werden dann über die 47 Quadratmeter große Leinwand ausgestrahlt.

Keine Spiele aus dem Achtel- und Viertelfinale

„Der ganz große Hype ist natürlich vorbei“, weiß der Möbelhaus-Chef. „Aber es wird immer noch Leute geben, die hier bei uns Spaß haben wollen. Erstmal muss sich die Enttäuschung legen – aber dann geht es weiter.“ Das Ausscheiden der Deutschen war in der bis zu 7000 Fans fassenden Arena von 4500 Besuchern besucht worden. Möbel Kraft hält an seinem Plan fest, beim Achtel- und Viertelfinale nur die Spiele mit deutscher Beteiligung zu zeigen – also nach dem Desaster von Mittwoch: keins.

Arena kommt wieder zur EM

Die Pläne für 2020, zur Europameisterschaft wieder in die Arena einzuladen, bleiben erhalten. „Die EM wird zum Teil ja auch in Deutschland stattfinden“, erinnert Loose an das neue gesamteuropäische Konzert der UEFA. „Das ist ja wieder eine andere Situation.“ Loose ist optimistisch, dass der Funke bei den Fans dann wieder überspringt.

Katar-WM im Winter 2022 wird nicht gezeigt

Die nächste Weltmeisterschaft hingegen wäre auch dann nicht bei Kraft gezeigt worden, wenn Deutschland seinen Titel diesmal verteidigt hätte; denn sie findet wegen der großen Hitze in Katar ausnahmsweise im November und Dezember statt. Da könne man höchstens einen Bildschirm ins Zelt der Eislaufbahn hängen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gefängnis in Norderstedt wird modernisiert und erweitert: Künftig will Hamburg dort 41 Gefangene mehr unterbringen als bisher. Derzeit ist in der Justizvollzugsanstalt Platz für 209 Häftlinge. Für Debatten sorgen die Kosten.

28.06.2018

Konsens hat bei der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung in Nahe im Bürgerhaus dominiert. Dabei wurde der 61-jährige Landwirt Holger Fischer von der Wählergruppe Dorfgemeinschaft Nahe (WDN) erneut zum Bürgermeister gewählt. Zwölf von 13 Gemeindevertreter wählten den Amtsinhaber.

Heinrich Pantel 27.06.2018
Segeberg Berufsinformationstag - Perspektiven für Gymnasiasten

"Wir wollen den Schülern eine neue Welt öffnen.“ Edda Reimers vom Schulelternbeirat der Dahlmannschule hat in Bad Segeberg gemeinsam mit Dr. Birgit Noack und Andreas Högner den Berufsinformationstag 2018 (BIT) für die Schüler der Dahlmannschule und des Städtischen Gymnasiums organisiert.

Gunnar Müller 27.06.2018